Speicherort für Downloads im Internet Explorer 9 festlegen

Standardmäßig werden die heruntergeladenen Dateien vom Internet Explorer 9 im Download-Ordner des eigenen Profils gespeichert. Ist an sich ja ganz praktisch, weil man immer weiß wo sie sind. Aber wenn man seine heruntergeladenen Programme und Daten etwas sortieren möchte, dann wäre es sinnvoller, wenn man den Download-Pfad ändern kann.

Und natürlich kann man den Zielordner der Downloads auch mit wenigen Mausklicks an die eigenen Bedürfnisse anpassen und ändern.

Zielort für Downloads im Internet Explorer ändern

Um den Pfad zu ändern, öffnet man im Internet Explorer 9 den Download-Manager, das geht z.b. durch einen Klick auf Extras und dann auf Downloads anzeigen:

internet explorer 9 download pfad 1

Schneller geht es allerdings, wenn man die Tastenkombination Strg + J gleichzeitig drückt. Es öffnet sich der Download-Manager und zeigt die letzten heruntergeladenen Dateien an, falls man den Verlauf nicht geleert hat.

internet explorer 9 download pfad 2

In diesem Fenster findet man unten links einen Link zu den Optionen. Ein klick darauf öffnet ein weiteres Fenster in dem man genau zwei Sachen einstellen kann. Zum einen den Ordner in dem die Downloads gespeichert werden sollen und ob man benachrichtigt werden möchte, wenn ein Download beendet ist.

internet explorer 9 download pfad 3

Den Speicherort für die Downloads kann man hier ganz einfach über die Schaltfläche durchsuchen einstellen. Man navigiert einfach zum gewünschten Ordner und übernimmt die Einstellungen. Diese Änderungen werden dann sofort wirksam, man muss also nicht erst den Rechner neu starten oder ähnliches.

Ab sofort werden die heruntergeladenen Dateien und Programme in dem neu eingestellten Ordner gespeichert.




Das könnte Dich auch interessieren:


Nichts mehr verpassen? Dann folge Dirks-Computerseite bei Google+, Twitter oder per RSS Feed!