Windows Vista: Versteckte Ordner anzeigen lassen

Es gibt Situation in denen man auch mal direkt auf bestimmte Ordner zugreifen muss, diese dann aber nicht finden kann. Das liegt oftmals daran, das es sich bei einigen Ordnern um versteckte Ordner handelt. Die gibt es unter jedem Windows-Betriebssystem, so auch unter Windows Vista. Doch wie macht man diese versteckten Ordner nun sichtbar, um darauf zugreifen zu können?

Das ist sehr einfach zu erledigen. Dazu öffnet man einfach den Windows Explorer, entweder per Tastatur-Kürzel Windows-Taste und E gleichzeitig drücken oder aber über das Startmenü ( Start und dann Computer ) oder über das Symbol Computer auf dem Arbeitsplatz.

Windows Vista Ordneroptionen einstellen

Durch einen Klick auf den Menüpunkt Extras und dann im sich öffnenden Menü auf Ordneroptionen erhält man die Möglichkeit einige Optionen rund um die Ordner einzusehen. Um die versteckten Ordner sichtbar machen zu können, muss man auf die Registerkarte Ansicht wechseln. Hier erhält man dann Zugriff auf erweiterte Einstellungen.

Versteckte Ordner anzeigen bei Windows Vista

Hier gibt es eine Option Versteckte Dateien und Ordner. Bei Windows Vista ist hier standardmäßig die Option: Versteckte Dateien und Ordner ausblenden aktiviert. Das lässt sich mit einem Klick ändern. Dann die neue Einstellung übernehmen und schon sind die versteckten Ordner und Dateien sichtbar.


Autor: Dirk Löbe



Verwandte Artikel:


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>