10 sprechende eBook-Städteführer für iPhone, iPad & Android!

Städtereisen liegen im Trend. Immer mehr Familien nutzen ein freies Wochenende und einen günstigen Flug, um Metropolen auf der ganzen Welt zu besuchen. Der Jourist-Verlag stellt ab sofort digitale Reiseführer für 10 Weltstädte vor, die als „Quickies“ auf jeweils knapp 40 Seiten die wichtigsten Sehenswürdigkeiten erklären. Die Besonderheit der eBooks für das iPhone, das iPad und die Android-Plattform: Alle Texte sind vertont und werden auf Wunsch laut vorgelesen.

sprechende eBook-Städteführer für iPhone, iPad & AndroidWer eine Städtetour plant, verbringt oft nur zwei, drei Tage in einer fremden Metropole. Da braucht es einen Reiseführer, der schnell auf den Punkt kommt und alles überflüssige Gepäck über Bord wirft.

Der Jourist-Verlag stellt zehn eBook-Reiseführer vor, die für jeweils 3,99 Euro im Apple iBookstore zu haben sind und sich problemlos auf dem iPhone, dem iPad oder einem MacBook öffnen lassen. So sind sie auf allen Wegen immer mit dabei.

Auf knapp 40 Seiten stellen die eBooks mit Titeln wie „Über London. Der Stadtführer“ immer nur die wichtigsten Sehenswürdigkeiten einer Metropole vor. Bei London wären dies z.B. der Tower und die Tower Bridge, das London Eye, Big Ben, Westminster Abbey oder der Trafalgar Square, um nur einige der etwa 20 Sehenswürdigkeiten beim Namen zu nennen.

Die eBooks warten mit ausführlichen und kenntnisreich formulierten Texten auf, bieten viele professionelle Fotos und stellen eine Karte der Stadt zur Verfügung, auf der die einzelnen Sehenswürdigkeiten bereits verortet sind. Links führen aus dem eBook zu Online-Karten, die eine bessere Navigation erlauben.

Igor Jourist, Geschäftsführer der Jourist Verlags GmbH: „Der besondere Clou: Alle Texte passend zu den Sehenswürdigkeiten sind in der iOS- und Android-Version vertont. Das bedeutet, dass man sich die Erklärungen vor Ort auch laut vorlesen lassen kann. Das ist dann so, als würde ein richtiger Guide die Geschichte eines wichtigen Bauwerks erklären.“

Die eBook-Reiseführer liegen zurzeit für die zehn Städte Barcelona, Berlin, London, New York, Rom, Paris, Prag, St. Petersburg, Venedig oder Wien vor.

Es gibt übrigens auch eine Amazon-Version der eBooks für den Kindle – zum gleichen Preis. Bei dieser Version fehlt allerdings die Sprachausgabe.