Externer Akku Anker PowerCore 5000 mAh vorgestellt

Der Anker PowerCore 5000 mAh ist ein handlicher externer Akku für unterwegs. Gerade in der heutigen Zeit, mir fällt da spontan natürlich Pokemon Go ein, ist es wichtig dafür zu sorgen, dass einem unterwegs nicht der Saft ausgeht. Aktuelle Smartphones oder Tablets sind ja nicht gerade als stromsparend bekannt.

Die hohe Leistung hat natürlich auch ihren Preis. Gut ist es, wenn man dann einen mobilen Ersatz-Akku dabei hat und sein Smartphone wieder aufladen kann, ohne auf eine Steckdose angewiesen zu sein.

Anker PowerCore 5000 mAh – Technische Daten

Externer Akku Anker PowerCore 5000 mAh vorgestellt

Zunächst natürlich wieder der Blick auf die technischen Spezifikationen des mobilen Ladegeräts. Im Fall der Anker PowerCore 5000 mAh sehen die Daten so aus:

  • Angegebene Ladekapazität: 5000 mAh
  • Stromstärke: bis zu 2A
  • Ausgang zum Laden: 1x
  • Dreistufige LED Leuchten für den Ladestatus (33%, 66%, 100%)
  • Farbe: Schwarz
  • Ladekabel: Micro-USB-Kabel enthalten
  • Maße: 10,8 x 3,3 x 3,3 cm
  • Gewicht: 136 g

Typische Einsatzbereiche für die Anker PowerCore 5000 mAh Powerbank

Externer Akku Anker PowerCore 5000 mAh vorgestellt

Aufgrund seiner Maße, seinem Gewicht und seiner rundlichen Form ist die Anker PowerCore 5000 mAh optimal für Reisen geeignet, wo wenig Stauraum zur Verfügung steht. Ob eine Stadtreise, oder die längere Fahrradtour. Der Akku fällt kaum auf und verschwindet einfach in der Hosentasche.

Auf Grund seiner Kapazität ist er auch nicht dafür gedacht mehrere Tage das Smartphone immer wieder aufzuladen, ohne selbst geladen zu werden. Das schaffen nur Powerbänke mit größerer Kapazität. Als Beispiel: die PowerCore schafft es mit ihren 5000 mAh Kapazität ein iPhone 6s zweimal oder ein Galaxy S7 mindestens einmal voll aufzuladen.

Vorteile und Nachteile der Powerbank von Anker

Externer Akku Anker PowerCore 5000 mAh vorgestellt

Der Vorteil des Akkus liegt in der Größe. Wie bereits erwähnt, passt der mobile Akku problemlos in die Hosentasche. Bei einer mehrtägigen Reise wird der Akku jedoch enttäuschen. Denn je nach Akkukapazität des Smartphones, können nur ein bis zwei vollständige Ladezyklen überbrückt werden. Wird ein Smartphone sehr stark beansprucht (z.B. Navigieren per GPS), kann die Anker PowerCore 5000 mAh Powerbank das Smartphone u.U. nicht über einen Tag hinaus mit Energie versorgen.

Besonderheit: Bitte als iPhone Nutzer überprüfen, ob ein entsprechender Adapter für das iPhone vorliegt. Vor allem bei den neueren iPhones sollten sich Käufer auf den Kauf eines zusätzlichen Adapters einstellen.

Zusammenfassung und Fazit

Mobilität vs. Ladekapazität? Hier muss der Käufer abwägen was wichtiger ist. Bei der Mobilität kann dieser Akku absolut gewinnen. Ein weiterer Pluspunkt: Das Produkt scheint dass zu liefern, was der Hersteller verspricht. Die Anker PowerCore 5000mAh erhält Kundenrezensionen, die sich summiert sehen lassen können.

Nicht ohne Grund führt die Anker PowerCore mit 5000 mAh die Bestseller-Liste bei Amazon an. Eine bessere Empfehlung kann man sich wohl kaum wünschen. Auch der Preis lässt bei Amazon* kaum Wünsche offen.