Ashampoo Snap 9: Screenshots und -videos einfach wie nie

Mit Ashampoo Snap 9 veröffentlicht der deutsche Softwarehersteller Ashampoo die neue Version der einsteigerfreundlichen Komplettlösung für Bildschirmfotos und -videos: Egal, ob es um die Erstellung und Bearbeitung oder die Veröffentlichung der Bildschirmaufnahmen geht, Snap 9 hat alle dafür benötigten Funktionen im Repertoire.

Zu den wichtigsten Neuerungen gehören die Live-Bearbeitung von Videos während der Aufnahme oder der direkte Export der Dateien in das bevorzugte Programm zur weiteren Bearbeitung.

Ashampoo Snap 9

Kurz zusammengefasst:

  • Neu: Ashampoo Snap 9
  • Screenshots und Bildschirmvideos erstellen, anpassen und veröffentlichen
  • Neu: Live-Bearbeitung noch während der Videoaufnahme
  • Neu: Freie Monitorwahl bei mehreren Bildschirmen
  • Neu: Teilen der Aufnahmen auf Twitter und Facebook
  • Neu: Unterstützung von Microsoft Edge
  • Neu: Anzeige der Tastatureingaben bei der Videoaufnahme
  • Neu: Direkter Export in Grafikprogramme, z.B. Photoshop
  • Neu: Auto-Stopp bei Aufnahmen
  • Preis: 39,99 €

Videobearbeitung: Komfortabel und in Echtzeit

Mit Ashampoo Snap 9 geht die Bearbeitung von Bildschirmvideos jetzt noch schneller und leichter. Dafür sorgt die neue Live-Funktion, mit der sich Bildmaterial noch während der Aufnahme editieren lässt. Texte und Zeichnungen werden bei Bedarf direkt während der Aufnahme hinzugefügt, so dass die zusätzliche Nachbearbeitung entfällt. Auch die getätigten Tastatureingaben zum Zeitpunkt der Aufnahme können nun im Video eingeblendet werden – das ist besonders bei den immer beliebter werdenden Tutorials und Erklärvideos von Vorteil.

Werden mehrere Monitore am PC verwendet, lässt sich für mehr Übersicht jetzt auch bequem der gewünschte Bildschirm auswählen, auf dem die Bearbeitung stattfindet. Mit Auto-Stopp hält zudem eine weitere Funktion Einzug, die Zeit spart und den Aufwand bei der Aufnahme verringert. Tut sich auf dem Monitor nämlich nichts mehr, erkennt Snap 9 dies automatisch und beendet die Aufnahme selbstständig.

Ashampoo Snap 9 Überblick Funktionen

Ashampoo Snap 9: Symbiose mit anderen Diensten

Je nach Wunsch können die Screenshots direkt nach der Aufnahme in der Cloud gespeichert und mit Programmen wie dem Ashampoo Photo Commander oder Adobe Photoshop weiter bearbeitet werden – so bleiben Zwischenschritte erspart und der Workflow verbessert sich.

Die gespeicherten Bilder und Videos lassen sich zudem auch aus dem Programm heraus unkompliziert per Mausklick in sozialen Netzwerken wie Twitter und Facebook teilen.

Bewährte Texterkennung noch besser

Mit der verbesserten OCR (Optical Character Recognition) lassen sich einzelne Wörter oder ganze Textpassagen aus den Bildschirmaufnahmen extrahieren. Die dadurch erkannten Texte werden automatisch in der Zwischenablage gespeichert, um sie unkompliziert in anderen Dokumenten einfügen zu können. Die Texterkennung funktioniert dabei mehrsprachig.

Angenehm unauffällig

Häufig ist bei der Aufnahme von Bildschirmfotos Eile geboten – da bleibt meist keine Zeit, das benötigte Programm extra zu starten und die Aufnahme zu beginnen. Daher ist Snap 9 so konzipiert, dass es permanent im Bereitschaftsmodus im Hintergrund laufen kann, ohne dem Rechner dafür viel Leistung abzuverlangen. Ist eine Aufnahme von Nöten, wird diese einfach in Sekundenschnelle per Tastendruck gestartet, ohne dass zusätzliche Klicks anfallen und unnötig Zeit verloren geht.

Ashampoo Snap 9 wird zum Preis von 39,99 € angeboten. Besitzer einer Vorgängerversion sparen 60% und können eine Lizenz für 15,99 € erwerben. Die Software läuft auf PCs mit den Betriebssystemen Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1 und Windows 10.

Weitere Infos: http://www.ashampoo.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.