Ashampoo UnInstaller 8 – Vier Phasen zur vollen Kontrolle

Der Softwarehersteller Ashampoo veröffentlicht mit dem UnInstaller 8 seine mit vier Deinstallations-Techniken arbeitende Applikation inklusive integrierter Software-Profil-Datenbank. Die umfassende Überwachung und Deep Clean Technology sorgen für eine rückstandlose Entfernung auch hartnäckiger Programme, Windows Apps, Toolbars und Plug-Ins. Die innovative Snapshot-Technik zeigt übersichtlich alle auf dem Rechner stattgefundenen Veränderungen auf Dateiebene und Registry an.

Die integrierten Module sind mit neuen Optionen ausgestattet. Durch die Installationsüberwachung werden Installation und Deinstallationen registriert und protokolliert. Selbst im Browser nicht angezeigte Plug-Ins lassen sich deinstallieren. Unterstützt wird in den Cleaning Modulen erstmals auch Opera. Die neue Drag & Drop-Deinstallation erlaubt das noch bequemere Entfernen von Programmen. Sensible Daten werden dabei unwiederbringlich und sicher mit dem Shredder gelöscht.

Ashampoo UnInstaller 8 im Überblick:

  • Keine Chance für unerwünschte oder gefährliche Software
  • Entfernung aller unerwünschten Programme, Windows Apps, Toolbars und Plug-Ins
  • Umfassende Überwachung und verbesserte Tiefenreinigung bei jeder Installation
  • Optimale Protokollerstellung auch bei verschachtelten Setups
  • Abgleich zweier Systemzustände mit innovativer Snapshot-Technik
  • Software-Profile zur perfekten Deinstallation auch ohne Protokoll
  • Vorinstallierte Apps von Windows 10 und 8 entfernen
  • Erweiterte Browser-Unterstützung jetzt inklusive Opera
  • Neue Drag & Drop-Deinstallation
  • Aktualisierte Module und Cleaner
  • Effektives Tracken von Objekten durch verbessertes Monitoring
  • Automatische Erkennung von Start und Ende bei Installationen verbessert
  • Erhöhte Performance und Stabilität

Deep Clean Technology und Installationsüberwachung

Deep Clean Technology und Installationsüberwachung

Bei einer Deinstallation von Software durch Windows verbleiben in vielen Fällen zahlreiche Daten unnötigerweise in Ordnern und der Registry. Die mitgelieferten Deinstallationsroutinen von Software sind oftmals mangelhaft oder verhindern bewusst eine komplette Entfernung vom Computer. Die resultierenden Dateireste und verwaiste Registry-Werte belegen nicht nur Platz auf der Festplatte, sondern können Fehler im System anrichten und es verlangsamen.

Mit ausgeklügelten Such- und Reinigungs-Mechanismen begegnet der Ashampoo UnInstaller 8 diesem Problem. Die Installationsüberwachung hat stets ressourcenschonend ein Auge auf den PC, sucht selbst bei normalen Windows-Deinstallationen automatisch nach Dateiresten und entfernt alle unerwünschten Programme restlos bis zum letzten Byte.

Im Regelfall werden auch der Beginn und das Ende einer Installation erkannt, wodurch sich ein manuelles Eingreifen erübrigt.

Vier Phasen für die perfekte Deinstallation

Um wirklich alles auf dem PC bis zum letzten Byte zu entfernen, was nicht erwünscht ist, nutzt der Ashampoo UnInstaller 8 gleich vier Techniken. Bei der Installation eines jeden Programms erstellt der Ashampoo UnInstaller 8 ein umfassendes und lückenloses Protokoll, welches alle durch eine Installation verursachten Dateien und Registry-Werte verzeichnet. Auch sonst verborgene Programme sind so erkennbar. Ebenso wird die Deinstallations-Routine der zu löschenden Software herangezogen.

Der Ashampoo UnInstaller 8 verarbeitet außerdem das Software-Profil, falls eines vorhanden ist. Nicht protokollierte Anwendungen werden mit einem intelligenten Löschmechanismus effektiv deinstalliert. Allerletzte Überreste spürt schließlich die weiter verbesserte Tiefenreinigung auf.

Windows Apps im Griff

Windows Apps im Griff

Bei jeder Installation von Windows installiert Microsoft diverse Software mit und setzt sie ungefragt als Standard-Apps. Viele dieser Apps sind gar nicht erwünscht und stören nur. Mit dem UnInstaller 8 erhält man jetzt die volle Kontrolle über alle Windows Apps, die nun problemlos deinstalliert werden können. Die Deinstallation ist selbst für Apps möglich, die Windows gar nicht anzeigt. So erhält man als Anwender die Macht über sein Windows zurück.

Schnell und sicher im Internet

Oft bemerkt man erst nach der Installation von Plug-Ins im Browser, dass sie unsicher oder sogar bösartig sind. So müssen sich Millionen Nutzer täglich mit lästigen Toolbars und anderen Erweiterungen herumärgern, die ursprünglich vielleicht als hilfreiche Werkzeuge daher kamen. Viele wissen nicht, wie sie diesen Ballast ohne großen Aufwand und Schaden wieder loswerden. Auch hier ist die Lösung der Ashampoo UnInstaller 8, der sogar Erweiterungen, die selbst dem Browser verborgen bleiben, sicher auffindet.

In einer sauberen Auflistung werden alle Erweiterungen mit Bewertungen dargestellt und können komfortabel und ohne Rückstände für einen dauerhaft schnellen und sicheren Browser entfernt werden. Damit verlieren Spam-Programme oder unerwünschte Browser-Plug-Ins ihren Schrecken.

Snapshots, das Sonar für den Rechner

Snapshots, das Sonar für den Rechner

Bei der Installation von Programmen werden eine Fülle von Dateien und Registry-Werten angelegt. Die Snapshots des Ashampoo UnInstaller 8 bieten hier ein mächtiges Werkzeug, das mit dem Vergleich zweier Snapshots hocheffektiv Daten und Registry zwei Systemstände vergleicht. Mit einer sauberen Auflistung bleiben so keinerlei Registry-Einträge mehr verborgen, die von Programmen gesetzt werden.

Es ist somit jederzeit transparent, wohin welche Daten installiert werden. Ein Feature das Anwender älterer UnInstaller-Versionen sicher zu schätzen wissen, ist die Erstellung eines kompletten Installationsprotokolls aus zwei Snapshots.

Komfort für Neulinge und Spezialisten

Der mit zertifizierten Microsoft-Treibern ausgestattete Ashampoo UnInstaller 8 ist mit einer neu gestalteten Oberfläche versehen, die auch Neulingen einen problemlosen Einstieg und Profis einen besonders komfortablen und schnellen Umgang mit dem Programm erlaubt. Es ist nicht nötig, sich durch zahlreiche Ebenen klicken zu müssen, wie das oft bei anderen UnInstallern der Fall ist. Alle Funktionen sind logisch angeordnet, schnell erreichbar und nur einen Mausklick entfernt.

Auch technisch komplexe Vorgänge sind für den Nutzer leicht zu verstehen und intuitiv bedienbar. Um eine perfekte Deinstallation zu starten, muss auf dem Desktop lediglich das Icon des unerwünschten Programms auf das UnInstaller-Icon gezogen werden und der Vorgang beginnt sofort.

Neben der neuen Kategorie „Deinstallierte Software“ gibt es auch neue Unterkategorien für Windows Apps und neue Optionen, um Kategorien konfigurieren zu können. Neue blaue Sterne machen eigene Bewertungen sichtbar. Die kompletten Deinstallationsabläufe und deren Dialoge wurden komplett überarbeitet und es wurden ansprechende Animationen sowie Transitions hinzugefügt. Bei einer Batch-Deinstallation von mehr als 4 Titeln gleichzeitig steht für die Kacheln eine Durchblättern-Funktion zur Verfügung, was für zusätzliche Übersicht sorgt. Damit ist der Ashampoo UnInstaller 8 ein unverzichtbares Programm für Einsteiger wie Profis.

Ashampoo UnInstaller 8 ist mit den Betriebssystemen Windows 10, Windows 8 und Windows 7 kompatibel. Ashampoo UnInstaller 8 kostet 39,99 €. Für Besitzer der Vorgängerversion ist Ashampoo UnInstaller 8 zum Vorzugspreis von 15 € verfügbar.

Weitere Informationen: https://www.ashampoo.com