Black-Friday.de listet Schnäppchen im Web und in kostenloser iPhone-/Android-App!

Der Black Friday fällt in diesem Jahr auf den 29. November. An diesem Freudentag der Schnäppchenfreunde purzeln in zahlreichen Online-Shops wieder für ein paar Stunden die Preise. Alle Nachlässe lassen sich nun bereits vorab auf der Homepage Black-Friday.de und in den entsprechenden Apps für das iPhone und für Android einsehen. Wer aktuell auf der Suche nach teuren Technik-Gadgets ist, kann am Black Friday viel Geld sparen.

Black-Friday.de listet Schnäppchen im Web und in kostenloser iPhone-/Android-App!Manche Traditionen sind einfach zu schön, um wahr zu sein. In genau zehn Tagen, am 29. Dezember 2013, rufen die Online-Shops in Deutschland wieder den „Black Friday“ aus. Nur an diesem Tag purzeln die Preise und sorgen Rabatte und Sonderaktionen für einen Schnäppchentag der Superlative.

Simon Gall von Black-Friday.de: „Viele Shops folgen der Vorgabe aus den USA und feiern mit überzeugenden Preisrabatten den Auftakt des Weihnachtsgeschäfts. Viele Käufer wissen noch gar nicht, dass sie topaktuelle Smartphones, Computer, Tablets, Lautsprecher und zahllose andere Technik-Geräte an diesem einen Tag zum Vorzugspreis einkaufen können.“

Bei den meisten Online-Händlern ist das Rabatt-Kontingent beschränkt. Es lohnt sich demnach, bereits nach Mitternacht auf der Lauer zu liegen, um darauf zu warten, dass die Black-Friday-Seiten freigeschaltet werden. Nur – wie findet man sie eigentlich?

Auf der Homepage Black-Friday.de werden ab sofort ständig alle neuen Angebote zum Black Friday veröffentlicht. Wer die Seite im Auge behält, kann kein Schnäppchen mehr verpassen – und stellt sich so schon einmal einen Wunsch- oder Einkaufszettel zusammen. Auch unterwegs bleibt kein Angebot mehr ungesehen: In den App Stores stehen kostenlose Black-Friday.de-Apps zur Verfügung, die ebenfalls alle neuen Rabatte melden.

Simon Gall: „Wir listen bereits Black-Friday-Angebote von Arktis.de, Cyperport, Gravis, Amazon, Conrad.de, Euronics und Teufel, um nur einige zu nennen. Einige Händler wie Arktis.de werden bei uns Black-Friday-Angebote listen, die nur auf unserer Seite zu sehen sind.“

Weitere interessante Artikel

Smartphone als WLAN-Hotspot nutzen: So einfach geht’s Häufig wünschen Sie sich, Ihr Smartphone als WLAN Hotspot nutzen zu können. Sie sitzen beispielsweise im Zug und möchten mit Ihrem Laptop oder Tablet ...
Arbeitszeiterfassung per App ist zeitgemäß und praktisch zugleich Viele Arbeitgeber sind auf der Suche nach einer Zeiterfassung, die alle Mitarbeiter erfasst und zugleich praktisch ist. Die meisten Firmen sind es lei...
Update: Facebook App für iOS Version 39.0 veröffentlicht Wer das soziale Netzwerk Facebook nicht nur vom PC aus nutzen, sondern auch lieber von seinem iPhone oder iPad aus mit Freunden in Kontakt bleiben möc...
Powerbank kaufen: Darüber sollte man vor dem Kauf nachdenken Wer sich eine Powerbank kaufen möchte, der ist vor allem genervt von der geringen Akkukapazität seines Smartphone und der ständigen Suche nach einer S...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.