DPI (Dots per inch): Wichtig für die Gaming Maus?

DPI, dots per inch, ist normalerweise ein Begriff, der vor allem im Druckbereich, der Fotografie und der Bildbearbeitung auftaucht. Doch auch Gaming Mäuse besitzen ihre eigene DPI-Anzahl. Sie gibt die Empfindlichkeit der Maus gegenüber Bewegungen an. Die DPI lassen sich, wie bei digitalen Bildern ebenfalls, leicht anpassen.

DPI nicht nur bei digitalen Bildern

DPI (Dots per inch): Wichtig für die Gaming Maus?

DPI ist die gängige Abkürzung für „dots per inch“ bzw. „Punkte pro Zoll“. Im Bereich der digitalen Bilder gibt die Abkürzung die Anzahl der Pixelpunkte pro Bildzoll an. Dennoch besitzen auch Gaming Mäuse einen bestimmten DPI-Wert, der durch den verwendeten Sensor (optischer oder Laser-Sensor) vorgegeben wird.

Der Wert bestimmt die Punkte pro Zoll, welche die Maus erkennen kann. Eine höhere Einstellung ermöglicht somit die Erkennung von mehr Bildpunkten, eine niedrigere Einstellung jene von weniger. Im Normalfall lässt sich die DPI-Anzahl leicht ändern, wahlweise direkt an der Maus selbst oder in den Windows-Einstellungen. Dadurch kann der User die Zeigergeschwindigkeit an seine eigenen Bedürfnisse ganz leicht anpassen.

Ein angepasster Wert ermöglicht somit schnellere und präzisere Bewegungen, falls dies der User wünscht. Generell steht ein hoher DPI-Wert für eine höhere Mausempfindlichkeit. Je höher die Empfindlichkeit zugleich ist, desto schneller lässt sich der Mauszeiger bewegen.

Dots per Inch Wert- Jederzeit Anpassung möglich

DPI (Dots per inch): Wichtig für die Gaming Maus?Der DPI-Wert der Maus kann jederzeit am Computer eingestellt werden. Hierfür werden die Einstellungen in der Systemsteuerung angepasst. Unter der Option Maus können die Standardeinstellungen für sämtliche Mausgeräte verändert werden. Um den DPI-Wert zu erhöhen bzw. zu verringern, muss der Abschnitt Zeigeroptionen ausgewählt werden. Unter Windows lässt sich der DPI-Wert an sich nicht spezifisch verändern, sondern nur die Zeigergeschwindigkeit anpassen.

Wird die Zeigergeschwindigkeit auf schnell erhöht, steigt der dots per inch Wert. Wird sie verlangsamt, senkt sich der Wert wieder. Der Computer simuliert stets das Verhalten der Maus, welche den bevorzugten DPI-Wert besitzt. Die Gaming Maus unterscheidet sich zudem etwas von der „normalen“ Computermaus. Sie besitzen eine zusätzliche Verwaltungssoftware. Diese ermöglicht dem User eine detaillierte DPI-Einstellung.

Die meisten Gaming Mäuse besitzen auch Tasten direkt an der Maus, um verschiedene DPI-Stufen anwählen zu können.

Spezielle Einstellungen bei Gaming Mäusen

Ob der DPI-Wert der Maus beim Spielen eine wichtige Rolle einnimmt, unterscheidet sich stark von Person zu Person. Manche Spieler sind der Meinung das der DPI-Wert nicht so wichtig ist, während andere Spieler sehr großen Wert auf eine Gaming Maus mit möglichst hohem DPI-Wert legen. Hier muss jeder Computerspieler für sich persönlich den richtigen Weg finden.

Vor allem Profispieler verwenden Mäuse mit einem DPI-Wert zwischen 800 und 1.600 DPI. Allerdings muss man auch sagen, dass viele Spieler die Standardeinstellung bzw. einen niedrigen DPI-Wert bevorzugen, da die Maus gezielter arbeitet.

DPI-Wert wichtig für die Benutzung

DPI, dots per inch, gelten nicht nur in der Branche der digitalen Bilder als wichtig. Mäuse und vor allem Gaming Mäuse besitzen ihren eigenen DPI-Wert, welcher für die Empfindlichkeit und letztendlich für die Steuerung der Maus steht. Ein hoher DPI-Wert bedeutet eine hohe Empfindlichkeit und schwerere Steuerung, eine niedrigere Anzahl das Gegenteil.

Gaming Mäuse besitzen standardmäßig eine hohe DPI-Anzahl, welche sich mit der zusätzlichen Verwaltungssoftware leicht einstellen lässt. Dennoch sollte nicht jeder Spieler bzw. User den DPI-Wert verändern, da die Empfindlichkeit zum eigenen Spielstil passen sollte. Schließlich muss man den Mauszeiger schnell aber auch präzise steuern können.

1 Kommentar

  1. Pingback: Testbericht: Tesoro Ascalon Spectrum Gaming Maus

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.