Hot Collectibles: Online-Pinnwand für Superhelden-Figuren!

Die Superhelden aus den Comics steigen auf die große Kinoleinwand und sorgen hier für Millionenumsätze und volle Kinokassen. Im Zuge der Blockbuster schwappt auch noch eine andere Leidenschaft aus den USA nach Deutschland – das Sammeln von hochwertigen und hochpreisigen Actionfiguren, Statuen und Movie Props, die auf den Kinofilmen basieren.

Die neue Online-Pinnwand „Hot Collectibles“ verwaltet die eigene Sammlung im Web und präsentiert sie der übrigen Fangemeinde.

Hot Collectibles: Online-Pinnwand für Superhelden-Figuren!Spider-Man, Batman, die Avengers und Superman, Iron Man und der Hulk: Seit vielen Jahrzehnten erleben die Superhelden aus Amerika immer neue Abenteuer in den monatlich frisch veröffentlichten Comics.

In den letzten Jahren eroberten sie mit geballter Faust, flappsigen Sprüchen und tollen Stunts sogar Hollywood und die große Leinwand in den Kinos. Die Filme um Thor & Kollegen gehören längst zu den umsatzstärksten Blockbustern in der Filmgeschichte.

Da ist es kein Wunder, dass im Zuge des Superhelden-Erfolgs im Kino auch eine weitere Leidenschaft aus den USA nach Deutschland schwappt: Das Sammeln von „Collectibles“. Das sind in der Regel hochpreisige und sehr detailliert und hochwertig gestaltete Actionfiguren und Statuen, die oft in limitierter Auflage für mehrere hundert Euro an erwachsene Sammler verkauft werden.

Elias Koutsonas: „Wir bieten den deutschen Sammlern nun mit unserer Online-Pinwand Hot Collectibles eine einzigartige Plattform an. Alle Sammler können bei uns ihre gesamte Kollektion im Web verwalten und diese mit Freunden teilen. Diesen Trend haben wir richtig erkannt. Wir sind noch in der Beta-Phase – und schon verwalten wir knapp 700 Collectibles mit zusammen fast 9.000 Fotos.“

Die Sammler verwalten ihre Kollektion auf „Hot Collectibles“ und können neben beliebigen Texten auch viele Fotos veröffentlichen. So haben sie von jedem Rechner der Welt aus Zugriff auf ihre Sammlung. Ebenso ist es möglich, eine Sammlung auch als Wunschliste zu verwenden. Dann werden hier Stücke hinterlegt, die in der eigenen Kollektion noch fehlen. Eine Händlerliste zeigt passend dazu auf, wo sich die eigene Sammlung vielleicht vervollständigen ließe.

Wichtig ist natürlich auch das Vorzeigen in der Community. Andere Freunde und Sammler von Figuren, Büsten, Statuen und Requisiten rund um das Thema Film und Fernsehen (also nicht allein zum Thema Superhalden) können den gesamten Fundus sichten, kommentieren und zur eigenen Inspiration nutzen.

Elias Koutsonas: „Sammeln ist Leidenschaft. Hier geht es immer auch darum, sich mit anderen Menschen auszutauschen, die das gleiche Interesse teilen. In den USA gibt es seit vielen Jahren sogar schon gedruckte Preiskataloge für die Figuren. Dort gilt eine solche Sammlung immer auch als Geldanlage, deren Wert beständig steigt.“

Eine mobile App zu „Hot Collectibles“ ist in Vorbereitung.

Hot Collectibles – Gewinnspiel zum Start:
Zum „Go-Live“ von „Hot Collectibles“ gibt es ein Gewinnspiel. Wer mitmachen möchte, stellt noch im Februar eine Filmszene mit einer der eigenen Figuren nach und lädt das entsprechende Foto hoch. Das Foto mit der besten Poste gewinnt die Figur „Jor-El“ aus dem Film „Men of Steel“ im Wert von 210 Euro. Die Figur wird vom Online-Shop „Incredible Figures“ (http://www.incredible-figures.de) zur Verfügung gestellt.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.