HP verkauft den 200 Millionsten LaserJet Drucker

Es dürfte wohl in diesem Zusammenhang keine große Überraschung sein, dass HP mit der Marktführer im Bereich der Drucker oder auch Multifunktionslösungen ist. Bereits als eine der ersten Firmen überhaupt hat man sich neben einigen wenigen weiteren diesem Sektor verschrieben und bis zum heutigen Tag daran festgehalten.

Es scheint sich für das Unternehmen in jedem Fall rentiert zu haben. So teilte man seitens der Verantwortlichen erst kürzlich mit, dass man die sagenhafte Marke von 200 Millionen Einheiten erreicht habe. Wer sich als stolzer Besitzer dieses ganz besonderen Druckers bezeichnen darf, blieb jedoch unklar.

In Anbetracht dieser historischen Marke wird im Folgenden einmal die Geschichte der Firma HP genauer durchleuchtet.

Die Erfolgsgeschichte von HP geht weiter

HP verkauft den 200 Millionsten LaserJet DruckerDie Historie des Unternehmens geht bereits auf das Jahr 1970 zurück, wobei man damals mit zu den ersten Herstellern von Computern zählte. Der Umstieg auf den Drucker-Sektor erfolgte im Laufe der Jahre. Heute sichert der Umsatz aus diesem Sektor inklusive der Druckmaterialien einen Großteil der schwarzen Zahlen des Unternehmens.

Man gibt sich größte Mühe, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und den stetig wachsenden Ansprüchen der Kunden auf dem gesamten Globus gerecht zu werden. Die Bandbreite gestaltet sich hier besonders reichhaltig. Vielleicht ist es aber auch gerade dieser Wille, sich eben nicht auf den erreichten Erfolgen auszuruhen, sondern die eigenen Bemühungen kontinuierlich voranzutreiben, weshalb man sich auf dem gesamten Globus einer derart großen Beliebtheit erfreuen kann.

Aber auch die Konkurrenz steht dem in nichts nach, wie aktuell am Beispiel von Epson zu kennen ist. Die Rede ist hierbei vom Epson Workforce Pro Serie, die in gleich mehreren Bereichen auf ganzer Linie zu überzeugen weiß. Im direkten Vergleich mit einem handelsüblichen Laserdrucker kann hier ein um 50 Prozent niedrigerer Kostenfaktor genutzt werden, wobei ebenfalls von einer deutlich höheren Geschwindigkeit in allen Bereichen profitiert werden kann.

Abgerundet wird das in sich stimmige Gesamtbild durch einen um 80 Prozent gesenkten Energiebedarf.

Das Fazit

Trotz der vielerorts eingesetzten medialen Möglichkeiten der virtuellen Welt wird man auch in absehbarer Zukunft nicht auf den Drucker sowie dessen Erzeugnisse verzichten können. Es bleibt also spannend, welche Entwicklungen uns in Zukunft erwarten werden.

Wenn auch Sie sich in der aktuellen Situation auf der Suche nach dem perfekten Gerät für das Heim-Büro oder den beruflichen Einsatz befinden und einfach nicht wissen, zu welchem Exemplar Sie greifen sollten, dann bietet sich die professionelle Plattform auf Multifunktionsdruckertests.de in ganz besonderem Maß an.

Auch Sie werden hier Ihr eigenes Highlight finden!





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.