Vom iPhone gelöschte Fotos wiederherstellen – so einfach geht’s

iPhone gelöschte Fotos wiederherstellen

Es ist sehr ärgerlich, wenn Sie aus Versehen schöne Fotos auf iPhone gelöscht haben. Haben Sie keine Ahnung, wie man gelöschte Bilder vom iPhone wiederherstellen kann? Keine Sorge! In diesem Artikel stellen wir Ihnen drei einfache Methoden vor, um iPhone gelöschte Fotos wiederherzustellen, egal ob Sie ein Backup macht haben oder nicht.

Methode 1: iPhone zuletzt gelöschte Fotos wiederherstellen ohne Backup

Seit iOS 8 werden Ihre iPhone Fotos nach dem Löschen in den Ordner „Zuletzt gelöscht“ abgelegt. Dieses Feature ermöglicht Ihnen, alle gelöschten Bilder für maximal 30 Tage aufzubewahren, bevor sie endgültig aus dem iPhones entfernt werden.

Unter dieser Bedingung können Sie Ihre zuletzt gelöschten Aufnahmen und Bilder einfach aus dem „Zuletzt gelöscht“-Ordner zurückholen.

iPhone zuletzt gelöschte Fotos wiederherstellen ohne Backup

  1. Schritt: Öffnen Sie auf Ihrem iPhone die Fotos-App.
  2. Schritt: Gehen Sie zu „Alben“ > „Zuletzt gelöscht“.
  3. Schritt: Tippen Sie oben rechts auf „Auswählen“ und wählen Sie die Fotos, die Sie zuletzt gelöscht haben.
  4. Schritt:  Tippen Sie unten rechts auf „Wiederherstellen“. Dann tippen Sie noch mal auf „Fotos wiederherstellen“.

Nun werden Ihre gelöschten Fotos aus dem iPhone Papierkorb wiederhergestellt und in den „Aufnahmen“-Ordner verschoben.

Methode 2: iPhone gelöschte Fotos aus iCloud wiederherstellen

Solange Sie auf Ihrem iPhone iCloud-Fotomediathek (iCloud-Fotos) unter Einstellungen aktiviert haben, werden die Aufnahmen und Bilder automatisch in iCloud hochgeladen. Nachdem Sie Fotos auf Ihrem iPhone gelöscht haben, können Sie Ihre iCloud prüfen und nach den gelöschten Fotos suchen.

iPhone gelöschte Fotos aus iCloud wiederherstellen

  1. Schritt: Rufen Sie im Browser https://www.icloud.com/ auf. Melden Sie sich mit Ihrer Apple-ID an.
  2. Schritt: Wählen Sie „Fotos“. Hier finden Sie alle iPhone Fotos, die in iCloud gesichert wurden.
  3. Schritt: Wählen Sie Ihre iPhone gelöschten Fotos aus und klicken Sie oben rechts auf „Ausgewähltes Objekt laden“. So bekommen Sie die gelöschten Bilder aus iCloud zurück.

Methode 3: iPhone gelöschte Fotos aus iTunes-Backup wiederherstellen

Wenn Sie vor dem Löschen ein Backup Ihres iPhone über iTunes erstellt haben, können Sie auch die gelöschten Fotos aus dem iPhone-Backup extrahieren. Sie benötigen dafür das Tool FoneLab iPhone Datenrettung.

FoneLab iPhone Datenrettung ist eine leistungsstarke und zuverlässige Datenrettungssoftware für iPhone, iPad und iPod touch. Mit dieser Software können Sie schnell Fotos aus Ihrem iPhone-Backup wiederherstellen. Im Vergleich zu iTunes kann FoneLab die Dateien selektiv aus dem Backup extrahieren, ohne das ganze Backup aufs iPhone einzuspielen.

iPhone gelöschte Fotos aus iTunes-Backup wiederherstellen

  1. Schritt: Starten Sie die Software FoneLab. Wählen Sie „iPhone Datenrettung“ > „Aus iTunes-Backup wiederherstellen“.
  2. Schritt: Wählen Sie das zuletzt erstellte iPhone-Backup und klicken Sie auf „Scannen starten“.
  3. Schritt: Klicken Sie in der linken Seitenliste auf „Aufnahmen“, „Fotostream“, „Fotogalerie“. Wählen Sie die Fotos aus, die Sie wiederherstellen möchten.
  4. Schritt: Klicken Sie unten rechts auf „Wiederherstellen“. Nun wird FoneLab Ihre gelöschten iPhone Fotos auf den Computer exportieren.

Fazit

Oben haben wir Ihnen drei Methoden zur Wiederherstellung der auf dem iPhone gelöschten Fotos vorgestellt. Die zuletzt gelöschten Bilder lassen sich schnell aus dem „Zuletzt gelöscht“-Ordner und aus der iCloud wiederherstellen. Aiseesoft FoneLab ermöglicht Ihnen, gelöschte Fotos aus dem iPhone-Backup wiederherstellen. Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie ihn mit Ihren Freunden.