Lian Li präsentiert das lüfterlose PC-Q04 Micro-ITX PC-Gehäuse

Lian Li Industrial Co. Ltd. präsentiert das PC-Q04 Mini-Tower-Gehäuse für Systeme im Mini-ITX-Format. Während das PC-Q04 nicht das kleinste Gehäuse im Portfolio Lian Lis ist, vereint es dennoch äußerst geringe Abmessungen mit genügend Stauraum für die Komponenten.

Die Lufteinlässe sind so konstruiert um Vibrationen oder Geräusche von Lüftern abzuschwächen und gleichzeitig die Kühlperformance der internen Komponenten zu steigern. Laufwerke können darüber hinaus unter dem Deckel und auf dem Boden des Chassis untergebracht werden.

Lufteinlässe anstelle von Lüftern

PC-Q04 Micro-ITX PC-Gehäuse von Lian Li

Eines der wichtigsten Merkmale des PC-Q04 sind die großen Lufteinlässe, die als einziges als „groß“ im Bezug auf das Chassis bezeichnet werden können. Durch die großen Lufteinlässe an der Seite kann das Netzteil ungehindert Frischluft anziehen ohne die Luftzirkulation im Innenraum zu beeinflussen. Die weiteren Lufteinlässe unten links und rechts sowie im Gehäuseboden ermöglichen der GPU eine optimale Frischluftzufuhr ohne die des Prozessors negativ zu beeinflussen.

Die Rückwand verfügt über einen weiteren, großflächigen Lufteinlass um die erwärmte Luft im Innenraum abführen zu können. Hohe Standfüße aus Gummi wirken Vibrationen entgegen und tragen parallel dazu bei, dass Luft gut durch die Öffnungen im Gehäuseboden in den Innenraum gelangen kann.

Konstruktion und Layout

Im Lian Li PC-Q04, welches für Mini-ITX-Systeme konzipiert wurde, wird das Mainboard vertikal verbaut. Ein ausgewachsenes ATX-Netzteil (Länge bis zu 160 Millimeter) kann auf Höhe des Prozessors verbaut werden. Zwischen Netzteil und Prozessor sind 70 Millimeter Platz für den Prozessorkühler vorgesehen. Grafikkarten dürfen eine maximale Länge von 190 Millimeter aufweisen. Insgesamt sind zwei PCI-Slots vorhanden.

Für die Datenträger stehen zwei verschiedene Befestigungsplätze zur Auswahl. Auf dem Gehäuseboden kann entweder ein 2,5“- oder ein 3,5“-Laufwerk verbaut werden. Unter dem Deckel ist dagegen Platz für zwei 2,5“- oder ein 2,5“-Laufwerk in Verbindung mit einem weiteren Datenträger im 3,5“-Format. Auf dem Gehäuseboden kann des Weiteren alternativ ein 120/140-Millimeter-Lüfter verwendet werden.

Das I/O-Panel, welches sich in der Frontpartie befindet, umfasst einen Power-Button, zwei USB-3.0-Ports sowie Audio-Buchsen. Die Rückwand befinden sich dagegen die PCI-Slots sowie die Ausschnitte für das Netzteil, das Mainboardpanel sowie die Lufteinlässe.

Effizienz in Anbetracht der kompakten Maße

Im Vergleich zu anderen Gehäusen der Q-Baureihe bietet das PC-Q04 mehr Platz im Bereich des Deckel und des Bodens um in Kombination mit den großen Lufteinlässen auf Lüfter verzichten zu können. Das Netzteil zieht Frischluft autark von außen an ohne in den Luftkreislauf im Innenraum einzugreifen.

Die Grafikkarte kann Frischluft ebenfalls direkt durch Lufteinlässe anziehen und wird so optimal belüftet. Der Prozessor ist dagegen etwas versteckt und kann mit einem bis zu 70 Millimeter hohen Kühler bestückt werden.

Preis und Verfügbarkeit

Das Lian Li PC-Q04 wird ab Ende November für 59,90 Euro erhältlich sein.

Weitere Informationen: http://www.lian-li.com/en/dt_portfolio/PC-Q04/

Über Lian Li

Lian Li Industrial Co. Ltd ist Hersteller von Aluminiumgehäusen und Peripheriegeräten für Computergehäuse, Lieferant für den industriellen Großhandel, sowie Anbieter von eigens angefertigten OEM & ODM Dienstleistungen in der PC Industrie. Lian Li bietet seit über 20 Jahren exzellenten Service, ist ISO 9001 zertifiziert und verfügt über ein professionelles Team, das sein Möglichstes tut, um langlebige und hochwertige Produkte herzustellen. Erfahren Sie mehr über Lian Li unter: www.Lian-Li.com