Loupedeck+ integriert Adobe Premiere Pro CC und ermöglicht Videobearbeitung

Das finnische Unternehmen Loupedeck (www.loupedeck.com) gibt heute die Integration von Adobe Premiere Pro CC in seinem Bildmischpult Loupedeck+ bekannt. Damit kann es ab sofort auch zur Videobearbeitung eingesetzt werden. Bisher war das Loupedeck+ zum Arbeiten mit den gängigen Bildbearbeitungsprogrammen Adobe Lightroom, Skylum Aurora HDR und Capture One (beta) ausgelegt.

Die Entscheidung des finnischen Unternehmens, Adobe Premiere Pro CC zu integrieren, folgte auch hier wieder auf zahlreiches Feedback der Nutzer und der Fotografie-Community. Mit dem Loupedeck+ wird so nun auch die Videobearbeitung schneller, intuitiver und erschwinglicher, als in der Branche üblich.

Loupedeck+ integriert Adobe Premiere Pro CC

Folgende Funktionen zur Videobearbeitung bringt das Loupedeck+ mit:

  • Schneller und intuitiver Videoschnitt sowie Farbkorrektur, da alle grundlegenden Werkzeuge für die Farbkorrektur bereits auf dem Mischpult vorhanden sind.
  • Totale Flexibilität, damit Nutzer die Konfiguration an ihren eigenen Workflow anpassen können.
  • Import und Export der persönlichen Konfigurationseinstellungen, um sie einfach auf andere Computer zu übertragen.
  • Kompatibilität mit dem Lumetri Color Workspace von Adobe Premiere Pro CC, um mühelos Farbkorrekturen vorzunehmen.
  • Zeitersparnis durch den einfachen Wechsel zwischen den Lieblings-LUTs (Look Up Tables).
  • Flexible Timeline-Navigation, Content-Trimming und Clip-Anpassung
  • Option, einzelne Tasten mit Adobe-Premiere-Shortcuts zu belegen oder die vorinstallierten Funktionen zu nutzen.

“Unsere Mission ist es, den Workflow bei der visuellen Bearbeitung ständig weiter zu verbessern. Da ist der Schritt in Richtung Videobearbeitung nur logisch”, erklärt Mikko Kesti, Gründer und CEO von Loupedeck. “So wie wir bei der Entwicklung des Loupedeck+ ausschließlich auf das Community-Feedback gehört haben, ist es für uns auch weiterhin unerlässlich unseren Nutzern zuzuhören. Aus diesem Grund haben wir die Funktionalität noch etwas abgerundet, indem nun dieselben Bearbeitungsfunktionen auch Videografen zur Verfügung stehen. Unsere fortlaufende Partnerschaft mit Adobe hat uns die Entscheidung, Adobe Premiere Pro CC einzuführen, noch einfacher gemacht.”

Weitere Integrationen von Videobearbeitungs-Software werden noch in diesem Jahr angekündigt. Außerdem sollen weitere Programme zur Bildbearbeitung von Skylum, wie Skylum Luminar und die volle Integration von Capture One, folgen.

Das Loupedeck+ ist im eigenen Webshop, über Amazon sowie über Calumet  zu einem Preis von 229 Euro erhältlich. Schweizer können neben dem hauseigenen Webshop auch über den Vertriebspartner Light & Byte bestellen.

Über Loupedeck

Das finnische Unternehmen Loupedeck (www.loupedeck.com) ist Hersteller einer gleichnamigen Steuereinheit zur professionellen Bildbearbeitung, sowie der neuen Generation des Loupedeck+. Optimiert für Adobe Lightroom, Adobe Premiere Pro CC und Skylum Aurora HDR ermöglicht die Konsole dem Anwender eine schnellere und intuitive Arbeitsweise bei der Bild- und Videobearbeitung. Loupedeck mit Hauptsitz in Helsinki, wurde 2016 von Fotoenthusiasten und mit Hilfe einer Crowdfunding-Kampagne, die ihr Ziel um 488 Prozent übertraf, gegründet.