Mini Laptop kaufen – Worauf muss beim Kauf geachtet werden?

Die Auswahl auf dem Markt an Mini Laptops ist sehr vielfältig. Besonders für Laien auf dem Gebiet, ist es hier schwierig, den Überblick zu behalten und herauszufinden, welches Modell für ihre individuellen Bedürfnisse das richtige ist. Im Folgenden werden Kriterien erläutert, die beim Kauf der beliebten Laptops im Mini-Format eine wichtige Rolle spielen.

Mit Hilfe dieser Kriterien können verschiedene Modelle einfach miteinander verglichen und ein Fazit gezogen werden. So kann ein effektives und passendes Modell ausgewählt werden.

Auf einen Blick sind es die folgenden Punkte, die bei der Kaufentscheidung eine Rolle spielen:

  • Festplatte
  • Display
  • Größe
  • Art
  • Betriebssystem
  • Batterie
  • Arbeitsspeicher
  • Prozessor

Was genau es mit diesen Kriterien auf sich hat, wird im folgenden Text erklärt.

Mini Laptop kaufen – Das ist wichtig

arbeiten am Mini-Laptop

Die Art des Mini Laptops

Hier muss die grundsätzliche Entscheidung getroffen werden, ob das Gerät ein normaler Mini Laptop oder 2 in 1 Gerät werden soll. Bei den 2 in 1 Geräten gibt es die Convertibles und die Detachables.

Die Größe des Mini Laptops

Mini Laptops gibt es in der Regel in zwei standardmäßigen Größen, nämlich mit 10,1 Zoll oder mit 11,6 Zoll. Hin und wieder gibt es selbstverständlich auch Modelle, die etwas von diesen Standards abweichen. Das Arbeiten wird durch ein größeres Gerät einfacher, denn die Fläche des Bildschirms ist größer, sowie auch die Tastatur. Allerdings ist der Transport der Geräte hier nicht so unkompliziert, wie bei den kleineren Varianten.

Der Akku des Mini Laptops

Die Laufzeit des Akkus ist ein sehr wichtiges Kriterium, da der Sinn dieser Geräte hauptsächlich ist, sie unterwegs bedienen zu können, auch, wenn keine Steckdose in der Nähe ist. Die Mini Laptops verfügen über nicht so viel Leistung wie ein normaler Laptop, ihre Akkus halten allerdings oft länger durch. Die normalen Laufzeiten des Akkus bewegen sich in der Regel zwischen vier und zwölf Stunden.

Oft haben die integrierten Akkus lediglich zwei Akkuzellen. Wenn eine längere Laufzeit benötigt wird, sollte sich nach einem Modell umgeschaut werden, dass über mehr Akkuzellen verfügt. Diese haben dann allerdings ein höheres Gewicht.

Das Display beim Mini Laptop

Für die relativ kleine Bildschirmgröße reicht eine Auflösung in 1920×1200 in Full HD vollkommen aus. Diese Auflösung haben meist die besseren Mini Laptop-Modelle. Ebenfalls gängig sind Auflösungen in 10280×800 HD oder 1366+768 WXGA. Wenn der Laptop oft in schlechten Lichtverhältnissen eingesetzt wird, sollte darauf geachtet werden, dass die Helligkeit bei circa 200 cd/m² liegt. Für einen Einsatz im Außenbereich ist ein matter Bildschirm empfehlenswert.

Der Prozessor des Mini Laptops

Oft sind in den Mini Laptops Prozessoren aus der Reihe Atom von Intel verbaut, die energiesparend sind und damit für die mobilen Laptops sehr passend sind. Es gibt auch Modelle, die über Intel Pentium CPU oder Intel Celeron verfügen.

Da die Leistung des Mini Laptops begrenzt ist, sollten während der Arbeit nur Programme geöffnet werden, die wirklich aktuell genutzt werden. Wer dringend mehr Leistungsfähigkeit benötigt, kann auf ein Modell mit Quadcore Prozessor zurückgreifen.

Der Arbeitsspeicher des Mini Laptops

Der Arbeitsspeicher spielt besonders dann eine Rolle, wenn oft mehrere Programme gleichzeitig laufen sollen. Der Arbeitsspeicher von Mini Laptops ist generell geringer, häufig liegt er bei 2 GB RAM. Die sehr guten Modelle haben oft auch einen Speicher von 8 GB Raum zu bieten. Das mittlere Segment liegt im Bereich von 4 GB RAM.

Das Betriebssystem des Mini Laptops

Das gängigste System für die modernen Mini Laptops ist das System 10 Home von Windows. Es gibt oft auch Angebote, bei denen kein Betriebssystem vorinstalliert ist, oder mit Windows 7 oder Linux daher kommen. Die Mini Laptops die über 7 Zoll Größe verfügen laufen häufig mit dem Android-System.

Die Mini Laptops der Marke Apple sind natürlich mit iOS ausgestattet, das Chromebook von Google läuft mit Distribution Chrome OS von Linux.

Die Festplatte der Mini Laptops

Häufig verfügen die Mini Laptops über den eMMC Speicher, der ein sogenannter Flash Speicher ist. Diese sind günstiger aber arbeiten auch langsamer als der Speicher herkömmlicher Laptops. Besonders zu empfehlen sind die etwas hochpreisigeren Mini Laptops, die über SSD verfügen.

Auch gibt es Modelle, die über den klassischen Harddrive, kurz HDD, verfügen. In der Regel gibt es die Speicherkapazitäten mit 32 und 64 Gigabyte. Auch Modelle mit 128 GB Speicher sind erhältlich.

Fazit – Der Kauf eines Mini Laptops

Wer sich einen neuen Mini Laptop zulegen möchte, sollte sich mit den oben genannten Kriterien befassen und dann das Modell auswählen, das zu den späteren Einsatzgebieten des Gerätes am besten passt. Wichtig ist sich zu überlegen, ob das Gerät vorrangig zuhause oder unterwegs genutzt werden soll, und wie viel Leistung erforderlich sein wird. Dann kann bei dem Kauf nichts mehr schief gehen.

Acer Chromebook Spin 513 (CP513-1H-S6RG) Laptop | 13 Full HD Touch-Display | Qualcomm...*
  • Schnell. Einfach. Sicher: Mit Chromebooks werden Laptops dank ChromeOS einfach und intuitiv wie Smartphones. Sie starten in wenigen Sekunden und dank integriertem Virenschutz sind Sie immer sicher...
  • Dieses Plus Chromebook bietet schnelle Leistung, Videoanrufe in hoher Qualität* und jede Menge Speicherplatz. Zugriff auf Millionen von Apps im Google Play Store und 12 Monate kostenlos 100 GB...

Stand: 29.09.2022 um 16:37 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.