Mission X: interaktive Textadventures auf dem Smartphone!

Mission X animiert Digital Natives spielerisch zum Lesen auf dem Smartphone. Und das geht so: Die neuen Textadventure-Apps machen den Leser zur Hauptfigur seiner eigenen Geschichte: Die Story ändert sich mit jeder Entscheidung, die der Leser in bestimmten Momenten des Geschehens trifft. Sounds, grafische Elemente und Benachrichtigungen sorgen für noch mehr Spannung!

Textadventures sind eine spezielle Art des Erzählens auf der Grenze zwischen Literatur und Game. Anstatt einer vorgegebenen Geschichte nur zu folgen, greift der Leser aktiv in das Geschehen ein. Er trifft permanent Entscheidungen, die ihn auf verschiedenen Pfaden durch die Story und zu unterschiedlichen Auflösungen führen. Dramatischer formuliert: Ausgehend von den Entscheidungen des Lesers geht alles gut aus oder es kommt zur völligen Katastrophe.

Mission X DarkRide Screenshot 1 Mission X DarkRide Screenshot 2 Mission X DarkRide Screenshot 3

Mission X erfindet das Genre der Textadventures neu, hebt es auf ein zeitgemäßes Level und macht daraus interaktive Apps, die den User komplett involvieren. Durch eine Sharing-Funktion lassen sich die eigenen Erlebnisse in Mission X in den Social-Media-Kanälen teilen.

95 Prozent aller Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren besitzen nach der jüngsten JIM-Studie von 2016 ein eigenes Smartphone. Mission X reagiert auf ihre Mediennutzungsgewohnheiten: digital, mobil, interaktiv.

Mareike Hermes, Leitung Business Development bei Carlsen: „Durch die Zusammenarbeit eines erfahrenen Jugendbuchverlags und einem Game-Studio haben wir Textadventures auf eine qualitativ neue Ebene gehoben. Dabei stehen wir in kontinuierlichem Austausch mit unserer Zielgruppe. Beste Voraussetzungen, um Lesen und Smartphone-Nutzung für Jugendliche zusammenzubringen.“

Mission X: „Dark Ride“ und „Last Society“

Die ersten beiden Mission X Apps sind für Android- und iOS-Smartphones jetzt erschienen, weitere sind in Vorbereitung. Die Apps kosten jeweils 1,99 Euro. Sie lassen sich aber völlig kostenfrei zehn Minuten lang anspielen.

Mission X 1: Dark Ride:

Die App schickt den Leser auf eine Mission der besonderen Art: Was als harmloser Ausflug in den Freizeitpark beginnt, entwickelt sich schnell zum Albtraum: Lars, der kleine Bruder des Lesers, verschwindet spurlos. Offenbar steckt Corvo dahinter, der seltsame alte Mann, den niemand kennt, aber jeder fürchtet. Die Suche nach Lars führt den Leser auf die andere Seite des Parks und erweckt nicht nur die Geisterbahn zum Leben. Wird es dem Leser gelingen, Lars zu retten und Corvos Macht zu brechen?

Mission X 2:

Last Society: Eine geheimnisvolle Gemeinschaft lebt tief unter der Erde – und der Leser ist ein Teil von ihr. In dieser Gemeinschaft ist alles geregelt, alles wird überwacht. Doch die Frage keimt im Leser auf: Gibt es ein Leben über der Erde? Und welche Entscheidungen müssen getroffen werden, damit die Flucht gelingt?

Kurz zusammengefasst:

  • Neu: Mission X Textadventure-Apps
  • Heute erschienen: „Dark Ride“ und „Last Society“
  • Interaktives Storytelling für Jugendliche
  • Für die Betriebssysteme Android und iOS
  • dreisprachig: deutsch, englisch, spanisch
  • Weitere Apps in Vorbereitung
  • Preis: je 1,99 Euro (erste 10 Minuten kostenfrei)

Das technische Konzept für Mission X wurde in enger Zusammenarbeit mit dem „Experimental Game Studio“ entwickelt.

Wichtige Links:
Homepage
: www.missionx.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.