OneDrive App für Android Version 4.0 veröffentlicht

Daten werden heute nicht mehr nur auf dem eigenen Rechner abgelegt, sondern auch in der Cloud. So kann man auf seine Daten von jedem Gerät aus zugreifen, die passende App vorausgesetzt. Microsoft hat vor wenigen Tagen für seinen Cloud-Dienst OneDrive eine aktualisierte Version der App veröffentlicht.

Die OneDrive App für Android steht nun in der Version 4.0 zur Verfügung und kann kostenlos über den Google Play Store heruntergeladen und installiert werden.

OneDrive App für Android Version 4.0 zum Download

OneDrive App für Android Version 4.0 veröffentlicht

OneDrive ist der zentrale Ort für alle wichtigen privaten und geschäftlichen Daten. Es ist ein kostenloser Onlinespeicher für alle Ihre persönlichen Dateien, auf die Sie von einem Android-Gerät, Computer (PC oder Mac) und anderen Geräten zugreifen können.

Ein Cloud-Speicher ist dabei nichts anderes als eine Festplatte auf einem Server, auf der Dokumente, Bilder, Videos und andere Dateien abgelegt werden können. Mal ganz einfach erklärt. Mit der passenden App und den richtigen Zugangsdaten kann man vom Rechner aus oder auch unterwegs mit dem Smartphone oder Tablet PC auf die Daten zugreifen.

Was kann die OneDrive App für Android?

  • Durchsuchen aller eigenen OneDrive-Dateien und mit Ihnen geteilten Dateien
  • Automatisches Hochladen von Fotos und Videos auf ihr persönliches OneDrive-Konto mithilfe der Kamerasicherung
  • Freigeben von Dateien
  • Verschieben, Löschen und Umbenennen von Dateien und Erstellen neuer Ordner
  • Öffnen Ihrer OneDrive-Dateien in anderen Apps, einschließlich Office-Apps
  • Schnelles Zugreifen auf die zuletzt geöffneten Dokumente
  • Suchen nach Dateien und Ordnern

Was ist neu in der Version 4.0 der OneDrive App für Android?

Leider werden nicht immer alle Änderungen nach Außen kommuniziert. Man kann aber davon ausgehen, dass es bei einem Update immer auch Fehlerkorrekturen und Arbeiten an der Performance gab.

Mit dem Update auf die Version 4.0 lassen sich nun Fotos von Dokumenten und Whiteboards erstellen und automatisch auf OneDrive speichern.

Um die OneDrive App für Android auf seinem Smartphone oder Tablet nutzen zu können, sollte als Betriebssystem mindestens Android 4.0 installiert sein. Außerdem benötigt man noch einen OneDrive-Account, der aber kostenlos zu haben ist.

Wie bereits eingangs erwähnt, kann die App über den Google Play Store kostenlos heruntergeladen und installiert werden.

Download: OneDrive App für Android





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.