Software-Entwicklung mit .NET

In den 20 Jahren ihres Bestehens auf dem Markt hat die Plattform einen langen Entwicklungsweg hinter sich, vom .NET Framework bis zu .NET 7, und hat die Herzen von Millionen von Entwicklern auf der ganzen Welt erobert. .NET ist eine modulare Open-Source-Plattform für die Entwicklung verschiedener Arten von Anwendungen für jede Branche.

Bevor Sie sich für ein .NET-Softwareentwicklungsunternehmen für Ihr Projekt entscheiden, lesen Sie diesen Artikel, um alle Details über die Plattform zu erfahren.

Zeitleiste der .NET-Geschichte

Software-Entwicklung mit .NET
  • Die erste Version von .NET wurde im Jahr 2002 unter dem Namen .NET Framework offiziell veröffentlicht.  Diese Version wurde neunmal aktualisiert, bis zu .NET Framework 4.8. Es ist zu beachten, dass dieses Produkt nur mit Windows kompatibel war.
  •  Im Zuge des Fortschritts erschien 2016 ein Nachfolger von .NET Framework. Es wurde .NET Core genannt und zielte auf die Erstellung plattformübergreifender Lösungen ab.
  • Im November 2020 wurde .NET 5 vorgestellt – eine vereinheitlichte Plattform, die die besten Funktionen der beiden Vorgängerprodukte vereinte.
  • Ein Jahr später, im November 2021, wurde .NET 6 veröffentlicht. Dabei handelte es sich um eine noch fortschrittlichere einheitliche Plattform mit KI-Funktionen, die die Entwicklung aller möglichen Arten von Anwendungen ermöglichte.
  • Eine neue Hauptversion, .NET 7, ließ nicht lange auf sich warten und erschien im November 2022. Mit dieser Version kam auch C# 11 heraus, das eine Reihe neuer Funktionen bot.
  • Unabhängig davon sollten wir über Xamarin sprechen. Xamarin ist eine Erweiterung der Dotnet-Plattform, die verschiedene Tools und Bibliotheken für die Erstellung plattformunabhängiger mobiler Lösungen verwendet. Es hat sich auch weiterentwickelt, und im Jahr 2022 veröffentlichte das Unternehmen .NET MAUI (Multiplatform App UI) – ein plattformübergreifendes Framework für die Entwicklung von Anwendungen mit C# und XAML. Mit .NET MAUI können Sie Anwendungen für Betriebssysteme wie Android, iOS, macOS, watchOS, tvOS und Windows mit demselben Code erstellen.

Für welche Projekte ist .NET geeignet?

Die Möglichkeiten der .NET-Anwendungsentwicklung sind im Grunde unbegrenzt. Sie können mit dieser leistungsstarken Plattform Anwendungen aller Art erstellen.

Webanwendungen

Eine .NET-basierte Webanwendung ist eine Client-Server-Lösung, bei der der Client über einen Browser mit einem Webserver interagiert. Die Logik der Webanwendung ist zwischen dem Server und dem Client verteilt, die Daten werden hauptsächlich auf dem Server gespeichert, und die Informationen werden über das Netzwerk ausgetauscht.

Ein Vorteil dieses Ansatzes ist, dass die Clients unabhängig vom Betriebssystem des Benutzers sind, so dass Webanwendungen plattformübergreifende Dienste darstellen. Die Webanwendung selbst kann als Client für andere Dienste fungieren, beispielsweise für eine Datenbank oder eine andere Webanwendung, die auf einem anderen Server gehostet wird.

Desktop-Anwendungen

Desktop-Anwendungen, die auf den .NET-Technologien WPF und Windows Forms basieren, sind Programme, deren Betriebslogik einen Operator erfordert, d. h. eine Person, die mit dem Programm arbeitet. Sie enthalten einen vollen Funktionsumfang und können auf jedem Rechner unabhängig von anderen Anwendungen arbeiten. 

Microsoft Word, Excel, Notepad, Einzelspieler-Spiele sind alles Beispiele für Desktop-Anwendungen. Um zu funktionieren, benötigen sie nur ausreichende Hardware-Ressourcen des Computers, die Anwendung selbst und eine Reihe von Bibliotheken, die Funktionen für die Arbeit mit der Anwendung enthalten. Desktop-Anwendungen können auch mehrbenutzerfähig sein.

Zum Beispiel ein Datei-Editor, der je nach Login und Passwort, das beim Start eingegeben wird, Zugang zu verschiedenen Dateien gewährt. Sowohl das Programm als auch die Dateien befinden sich auf demselben Computer; die lokale Zugriffskontrolle wird einfach für verschiedene Benutzer durchgeführt.

Mobile Anwendungen

Mobile Apps mit C# und Dotnet werden mit Xamarin erstellt, einem beliebten plattformübergreifenden Entwicklungswerkzeug für iOS, Android, tvOS, watchOS, macOS und Microsoft (UWP-Apps). Es ist wichtig zu wissen, dass Microsoft den Support für Xamarin im Jahr 2024 einstellen wird, da ein neues Produkt, MAUI, veröffentlicht wurde und mobile .NET-Entwickler ermutigt werden, die neuen Funktionen sofort zu beherrschen.

Spiele

.NET-basierte Spiele werden mit Hilfe von Unity erstellt – einer plattformübergreifenden Entwicklungsumgebung für Computerspiele, die auf .NET basiert und von dem amerikanischen Unternehmen Unity Technologies entwickelt wurde. Mit Unity können Sie Anwendungen erstellen, die auf mehr als 25 verschiedenen Plattformen laufen, darunter PCs, Spielkonsolen und mobile Geräte.

Cloud-Anwendungen

Sie können Cloud-Software auf allen führenden Cloud-Plattformen erstellen. Die Cloud-Dienste von Microsoft Azure sind die bevorzugten Tools für diesen Zweck, da sie mit Blick auf .NET entwickelt wurden. Der Cloud-Speicher wird dem Nutzer in der benötigten Menge zur Verfügung gestellt und bei Nutzung bezahlt, so dass Sie keine eigene IT-Infrastruktur für die Datenspeicherung kaufen und verwalten müssen. Dies bietet Flexibilität, schnelle Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit.

IoT-Anwendungen

Das Internet der Dinge besteht aus einer Vielzahl von Geräten, die mit dem Internet verbunden sind und mit anderen physischen Objekten und Softwareanwendungen kommunizieren. Eingebaute Sensoren werden von den Geräten verwendet, um Daten zu sammeln und daraufhin Maßnahmen zu ergreifen.

Die Anwendungsbeispiele reichen von einem intelligenten Haus, das Beleuchtung und Heizung automatisiert, bis hin zu einer intelligenten Fabrik, die die industriellen Abläufe im Auge behält, um Probleme zu erkennen. In diesem Zusammenhang kann auch .NET eingesetzt werden, zum Beispiel mit Hilfe des Raspberry Pi und Windows 10 IoT Core.

Warum sich Unternehmen für die .NET-Entwicklung entscheiden sollten

Unterstützung für mehrere Sprachen. Das Herzstück der Plattform ist die Common Language Runtime (CLR), dank derer .NET mehrere Sprachen unterstützen kann: C#, F#, Visual Basic, C++ sowie verschiedene Dialekte anderer Sprachen, die mit der Plattform verbunden sind, wie z. B. Delphi.NET.

Plattformübergreifend. Die modernen Versionen .NET 6 und .NET 7 werden von den meisten Betriebssystemen unterstützt: Windows, macOS, Linux, Android, iOS, Tizen, usw.

Offene Quelle. Die quelloffene .NET-Plattform ist unter den MIT- und Apache-2-Lizenzen lizenziert.

Leistungsstarke Klassenbibliothek. Die Plattform bietet eine einzige Klassenbibliothek für alle unterstützten Sprachen. Ganz gleich, welche Anwendung wir in C# schreiben, einen Texteditor, einen Chatroom oder eine komplexe Website, auf die eine oder andere Weise werden wir die .NET-Klassenbibliothek verwenden.

Leistung. In einer Reihe von Tests schneiden .NET 7-Webanwendungen bei einigen Parametern weit besser ab als mit anderen Technologien erstellte Webanwendungen. Anwendungen auf Dotnet-Versionen zeichnen sich im Allgemeinen durch hohe Leistung aus.

Technische Vielfalt. Die Common Language Runtime (CLR) und die Kernklassenbibliothek bilden die Grundlage für einen ganzen Stapel von Technologien, die Entwickler zur Erstellung von Anwendungen verwenden können. ADO.NET und die Entity Framework Core-Technologie sind beispielsweise für die Arbeit mit Datenbanken konzipiert. WPF- und WinUI-Technologien helfen Ihnen bei der Erstellung von grafischen Anwendungen mit reichhaltigen Schnittstellen, Windows Forms werden zur Erstellung einfacherer grafischer Anwendungen verwendet.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile den Beitrag in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?