Wavemaster MX3+ Subwoofer System 2.1 vorgestellt

In Elektrofachmärkten ist die Auswahl an kostengünstigen Soundsystemen meist gewaltig und deshalb ist es umso schwieriger, sich für eines der Geräte zu entscheiden. Da viele Konzerne schon die Möglichkeit bieten die Lautsprecher vor Ort auszuprobieren, fällt die Entscheidung schon etwas leichter.

Ein passendes Soundsystem zu finden, das über längere Zeit glücklich macht, bleibt allerdings mühsam.

Wavemaster MX3+ Subwoofer System 2.1

Wavemaster MX3+ Subwoofer System 2.1

Eines der Geräte des günstigeren Preissegments ist das Wavemaster MX3+ Subwoofer System 2.1*, das mit einem Subwoofer und zwei Lautsprechern ausgestattet ist (somit „2.1“). Das Soundsystem verfügt über eine externe Bedienungseinheit, die einen Eingang (Line-In für externe Audioquellen), einen Ausgang für Kopfhörer sowie einen On/Off-Knopf besitzt.

Der Subwoofer wurde in ein Holzgehäuse eingelassen und verstärken den Klang durch innovative „Bassreflex“-Technologie. Die Satellitenlautsprecher können an der Wand befestigt werden.

Das System verfügt über einen Verstärker, der auf drei Kanälen operiert und dadurch eine Leistung von 50 Watt bewältigt.

Technische Daten des Wavemaster MX3+ Subwoofer System 2.1

Satellitenlautsprecher beim Wavemaster MX3+ Subwoofer System 2.1

 

Werfen wir zunächst einen blick auf die technischen Daten des Soundsystems, so wie sie vom Hersteller zur Verfügung gestellt werden:

Technische Angaben zum Wavemaster MX3+:

  • Verstärkertyp: 3-Kanal-Digitalverstärker, getrennt für Subwoofer und Satelliten
  • Ausgangsleistung: 50 Watt RMS (Subwoofer 30 Watt, Satelliten 2x 10 Watt)
  • Frequenzbereich: 50 bis 17.000 Hz +/- 6 dB (Messung)
  • Abmessungen (HxBxT): Subwoofer:  28,0 x 18,0 x 26,5 cm, Satelliten: 17,8 x 8,2 x 9,8 cm
  • Material: Subwoofer: MDF, beschichtet, Satelliten: Kunststoff
  • Treiber: Mittel-/Hochtöner (Wide-Range Chassis), 7 cm, Tieftöner (Langhub), 13 cm
  • Eingänge: 1x RCA L/R (Chinch), ca. 500 mV, 1x 3,5 mm Klinke, ca. 250 mV
  • Ausgänge: 1x Kopfhörer (verstärkt)
  • Zubehör: Kabelfernbedienung mit Standby-Funktion, Cinch-Kabel (RCA to 3,5mm Klinke), Klinken-Anschlusskabel (2x 3,5 mm Klinke)

Typische Einsatzbereiche des Wavemaster MX3+

Anwendungsbeispiel Wavemaster MX3+ Subwoofer System 2.1

Eingesetzt werden kann das System an allen Geräten, die über einen gewöhnlichen 3,5 Millimeter Klinkenstecker-Ausgang verfügen. Somit kann die Anlage an den Heimcomputer oder den Fernseher angesteckt oder als Wiedergabeplattform von Medien auf Smartphones genutzt werden.

Besonders praktisch für den täglichen Gebrauch ist die Möglichkeit der Kopfhörernutzung und des Ansteckens eines Zusatzgerätes, ohne die Verbindung zur Hauptquelle zu stören.

Vorteile und Nachteile beim Wavemaster MX3+ Subwoofer System 2.1

Das Wavemaster MX3+ Soundsystem überzeugt durch seine edle Optik und den hochwertigen Sound. Die Bedieneinheit, die direkt mit dem Gerät verbunden ist, ermöglicht das Einstellen des Volumens, ohne die PC-Lautstärke verändern zu müssen. Merkliche Probleme hat das Soundsystem allerdings mit dem Mitteltonbereich.

Die Höhen sind so ausgezeichnet gelungen, dass sie den Übergang zwischen Mittel- und Tieftonbereich verschwimmen lassen. Der kräftige Subwoofer der Anlage lässt dies allerdings schnell durch den voluminösen Klang des Basses vergessen.

Zusammenfassung und Fazit

Zusammenfassend ist das Wavemaster MX3+ Subwoofer System 2.1* ein großartiger täglicher Begleiter. Nicht ohne Grund führt es die Bestseller-Liste bei Amazon an. Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis lässt sämtliche Konkurrenz weit zurück.

Für das Preissegment bietet das Soundsystem viel und hat dafür eigentlich keine Schwächen. Für das neue Modell könnte der Hersteller einzig noch am Mitteltonbereich ansetzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.