Yamaha RX-V381 AV-Receiver mit Bluetooth im Überblick

AV Receiver, wie der Yamaha RX-V381 AV-Receiver, bieten viele Möglichkeiten die heimischen Räume mit Musik zu versorgen oder ein komplettes Heimkino zu erstellen. Trotz vieler Funktionen und Möglichkeiten sind die Geräte recht benutzerfreundlich und können auch von Anfängern ohne Probleme bedient werden.

Das bietet der Yamaha RX-V381 AV-Receiver

Yamaha RX-V381 AV-Receiver mit Bluetooth im Überblick
Yamaha RX-V381 AV-Receiver

Der Yamaha RX-V381 Receiver bietet einen diskreten Verstärker Aufbau und punktet in Sachen Klangqualität. Bei der Entwicklung stand vor allem ein klares und unverfälschtes Klangbild im Vordergrund. Mit einer Verstärkerleistung von 5 x 100 Watt bei 6 Ohm ist für ausreichend Leistung gesorgt, auch wenn ein größerer Raum beschallt werden soll.

Das Modell unterstützt die neuesten HDMI Standards und ist zudem in der Lage Ultra HD wieder zu geben, somit lassen sich hochauflösende Videos genießen. Durch HDR der High Dynamic Range wird die Bildqualität zudem noch einmal gesteigert, was für einen zusätzlichen Farbraum sorgt. Zudem lassen sich 3D Videosignale verarbeiten, welche über den HDMI Port gesendet werden können, dazu muss kein zusätzliches Kabel angeschlossen werden.

Ein eingebauter Setup Guide sorgt für eine verständliche Bedienung. Mit einer passenden App können Einstellungen auch über das Smartphone erfolgen. Die Menüs können zudem in unterschiedlichen Sprachen abgerufen werden.

In Sachen Sourround Sound bietet der Yamaha etliche DSP Programme, die für eine atemberaubende Klangkulisse sorgen. Bei den Aufstellungsmöglichkeiten und in Sachen Flexibilität gibt es eine Menge von Möglichkeiten.

Der Yamaha Receiver besitzt eine Erweiterung in Sachen Bass, wodurch das Klangbild auch bei kleinen Lautsprechern recht voluminös klingt. Wird zudem ein zusätzliches Subwoofer mit integriert, gibt es sehr kraft- und druckvollen Sound. Diese eingebaute Technologie wirkt aber nicht nur kräftig, sondern präsentiert sich als sehr wohlklingend.

Die Highlights in der Übersicht:

  • Bluetooh
  • YPAO Einmesssystem
  • Yamaha Cinema DSP mit 17 Programmen
  • Bluetooth® für kabelloses Musik-Streaming (SBC)
  • YPAO Automatisches Lautsprecher-Setup mit Klangoptimierung
  • Yamaha Cinema DSP mit 17 Programmen
  • HDMI (4 Eingänge/1 Ausgang) mit 4K60p (4:4:4) Unterstützung, HDCP2.2 (4 Eingänge/1 Ausgang), HDR Video und BT.2020
  • ECO Modus reduziert den Stromverbrauch um mindestens 20%

Yamaha RX-V381 AV-Receiver mit Bluetooth im Überblick

Typische Einsatzbereiche des Yamaha AV-Receiver

Mit dem Receiver von Yamaha kann ein großer Einsatzbereich abgedeckt werden. Egal ob es darum geht nur einen einzigen Raum zu beschallen oder die Soundkulisse auf mehrere Räume, dank Multiroom Funktion zu übertragen, die Möglichkeiten sind dazu sehr groß.

Vorteile und Nachteile beim Yamaha RX-V381 AV-Receiver

Der Yamaha besitzt ein einfaches aber durchaus intelligentes Einmesssystem, um den Klang bestmöglich an die Raumumgebung anzupassen. Dank Bluetooth Unterstützung ist ein kabelloses Musik Streaming möglich. Mit einer Klangauswahl von insgesamt 17 DSP Programmen steht eine sehr große Auswahl zur Verfügung. Mit Hilfe eines eingebauten ECO Modus lässt sich der Stromverbrauch vom Gerät um gut 20 Prozent senken.

Die Tastenanordnung am Gerät ist nicht immer optimal gelöst, außerdem sind einige Bedienungselemente etwas fummelig. Die Menüführung am Receiver ist zwar ordentlich gegliedert, doch bei einigen Einstellungen ziemlich gewöhnungsbedürftig.

Zusammenfassung und Fazit

Der Yamaha RX-V381 AV-Receiver verfügt über ausreichend Kraft und Leistung, was sich besonders positiv auf den Bassbereich auswirkt. Neben vielen vorprogrammierten DSP Programmen gibt es zahlreiche nützliche Funktionen.

Das eingebaute Einmesssystem arbeitet sehr präzise und sorgt für eine deutliche Verbesserung beim Raumklang. Der Preis liegt, je nach Händler, bei ca. 300 Euro. Insgesamt kann man den AV-Receiver von Yamaha durchaus empfehlen.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.