Marketing Automatisierung: Das sind die Vorteile für Unternehmen

In vielen Industrien und Branchen gibt es nun den Trend zu der Automatisierung, alles was ein Computer oder Roboter übernehmen kann, wird umgerüstet. Dieser Trend zeichnet sich derzeit auch im Marketing ab. Dies soll dabei helfen, um komplizierte Prozesse abzuschaffen oder zu optimieren, dabei werden standardisierte Tätigkeiten von einer Maschine erledigt.

Für das Marketing in einem deutschen Unternehmen heißt das, dass Kampagnen wesentlich effizienter geplant werden können. Der Arbeitsalltag wird ungemein vereinfacht, wodurch auch Arbeitszeit eingespart werden kann. Was hiermit möglich sein wird und welche Vorteile dabei entstehen, haben wir in diesem Ratgeber zusammengefasst.

Marketing Automatisierung

Was ist eine Marketing Automation?

Eine Marketing Automation funktioniert über Software-Plattformen, welche notwendige Ressourcen aus der Cloud beziehen. Mit diesen Kapazitäten ist es ihnen möglich, dass Prozesse und Aufgaben strukturiert werden – dadurch kommt es auch zur Automatisierung.

Ein Unternehmen hat die Möglichkeit, dass die Maschine die Lead-Generierung übernimmt und die eingehenden Anfragen auch bewertet, der Vertrieb kann daher mehr Telefonate oder mehr Chats führen, als es zuvor je möglich war. 

Über ein CRM oder ähnliches können dann auch E-Mails oder Newsletter versendet werden, diese würden sich dann je nach Stadium unterscheiden. Wenn der Kunde kurz vor einem Kauf ist, dann erhält dieser automatisiert einen weiteren Anreiz. Einem neuen Interessenten werden Probleme beschrieben und die Lösungen präsentiert.

Hierüber ist es auch möglich, dass eine Conversion Optimierung stattfindet und ein hervorragendes Retargeting, dies ist auch vielseitig einsetzbar. Allerdings muss auch sichergestellt sein, dass alle Maßnahmen auf das Unternehmen zugeschnitten werden. Ein Berater kann helfen, dies zu ermitteln.

Welche Vorteile hat eine Marketing Automatisierung

Welche Vorteile hat eine Marketing Automatisierung?

Die Marketing Automatisierung besteht aus den Grundelementen Plattform, Software und vor allem Daten. Es ist für jedes Unternehmen sehr wichtig, dass Daten über Interessenten und Kunden gewonnen werden, denn das kann die Automatisierung nochmals effizienter gestalten. Wesentliche Vorteile entstehen aber in jedem Falle.

Kundenzufriedenheit steigern

Weil sich der Vertrieb oder der Unternehmer stets ein Bild davon machen kann, in welchem Stadium sich der Interessent oder Kunde befindet, kann gezielter oder individueller auf die Person eingegangen werden. Das wird sich auf die Kundenzufriedenheit auswirken und dadurch auch dauerhaft die Kaufbereitschaft steigern.

Nutzerprofile erstellen

Weiterhin gibt es eben auch die Möglichkeit, dass über ein CRM-System eben auch ein Nutzerprofil erstellt werden kann. Diese Nutzerprofile werden helfen, dass Content und Produkte auf die Nutzer besser zugeschnitten werden können – dadurch werden Kampagnen effizienter.

Nebeneffekt: Zeit sparen

Durch die Automatisierung entsteht auch der Vorteil, dass viel Zeit eingespart werden kann. Händische Tabellen gehören der Vergangenheit an, denn dies ist auch gar nicht mehr zeitgemäß. Diese Ressourcen können dann wiederum genutzt werden, um das Marketing zusätzlich zu unterstützen im Rahmen einer Planung oder Ausarbeitung von Content für Social Media oder für die Webseite.

Mehrwert: Übersicht

Der Mehrwert aus dieser Automation ergibt sich im Bereich der Übersicht. Noch nie war es so einfach, dass tatsächlich alle Marketing-Aktivitäten auf einer Plattform abgebildet werden können. Das Dashboard zeigt entsprechend die aktuelle Situation an und es finden sich entsprechend Einstellungen zum Lead-Management und zum E-Mail-Marketing. Innerhalb dieser Prozesse kann hieraus nachjustiert werden.

Fazit: Auch für den Mittelstand wichtig

Neue Software-Lösungen zu integrieren klingt eher danach, dass sich diese Lösungen an Großkonzerne richten, allerdings ist es so, dass insbesondere der Mittelstand im wesentlichen davon profitiert. Es hat sich gezeigt, dass Kleinunternehmen oder mittelständische Unternehmen eher unterlegen waren, weil diese eben keine Möglichkeiten hatten für moderne Prozesse.

Heute ist dies aufgrund Abo-Dienste kein Problem mehr. Diese Schnittstellen funktionieren auch allesamt über die Cloud, weshalb auch kein eigener Server eingerichtet werden muss, welcher mit seinen Wartungskosten und Optimierungen durchaus auch sehr teuer werden kann. Die Möglichkeiten sind heutzutage demnach unbegrenzt und besser denn je.