5 Gründe, warum dein Unternehmen Pinterest nutzen sollte

Bei Pinterest geht es um viel mehr als um das Sammeln von Rezepten und Projekten. Wer auf Pinterest unterwegs ist, sucht Inspiration, will neue Dinge ausprobieren oder Lösungen für Probleme finden. Wenn du mit deinem Unternehmen auf Pinterest aktiv bist, nutzt du eine visuelle Suchmaschine, um dich und deine Marke bekannt zu machen und deine Kompetenzen zu verdeutlichen. Wir zeigen dir fünf gute Gründe auf, warum du mit deinem Unternehmen Pinterest nutzen solltest. 

Grund 1: Pinterest bringt Traffic

warum dein Unternehmen Pinterest nutzen sollte

Wenn du die Links zu deiner Website erhöhen und auf diese Weise mehr Besucher erhalten möchtest, ist Pinterest ein hervorragendes Mittel zum Zweck. Wie bei anderen Social-Media-Kanälen solltest du zu diesem Zweck relevante Inhalte teilen, die deiner Zielgruppe gefallen. Umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie deinen Links folgen.

Bei Pinterest funktioniert das vor allem auf der visuellen Ebene. Du brauchst hochwertige Bilder, die das Interesse deines Publikums wecken. Immer beliebter sind auch kurze Clips und Videos.

Jeder Pin enthält einen Link, der zur Quelle des Bildes führt. So kannst du jede Menge Besucher auf deine Website bringen, indem du Bilder deiner Produkte oder von deinem Blog pinnst.

Grund 2: Du kannst Suchende zu Käufern machen

Pinterest macht es seinen Nutzern besonders leicht, von der Entdeckung eines interessanten Pins zu einem Produkt bzw. einem Angebot zu kommen. Vom Bild geht es direkt zur Quelle. So erhöht sich durch die wenigen Zwischenschritte die Wahrscheinlichkeit, dass du Leads schneller in Verkäufe umwandeln kannst.

Du musst dir bewusst machen, dass Menschen sich an Pinterest nicht wie an andere soziale Medien zu Unterhaltungszwecken wenden, sondern meist in der Recherchephase oder um sich Inspiration für bzw. Hilfe bei einem bestimmten Thema zu holen. 

Grund 3: Wenige Follower reichen

Um mit Pinterest kleine und größere Erfolge zu erzielen, benötigst du nicht einmal besonders viele Follower. Mit einer kleinen, aber engagierten Followerschaft hast du die gleichen Chancen, dass deine Inhalte geteilt werden. Die Nutzer von Pinterest lieben es, Dinge zu finden und mit kleinen Gruppen von Leuten zu teilen, diese teilen das Gefundene wieder und so weiter und so weiter …  Es kommt vielmehr auf die Qualität deiner Inhalte an und darauf, wie sie bei anderen Pinnern ankommen. 

Grund 4: Pinterest ist vielseitig nutzbar

Pinterest lässt sich auf deiner Website, deinem Facebook-Profil und deinem X-Konto integrieren. Auf diese Weise wird es den Nutzern ermöglicht, neue Pins automatisch in ihren Newsfeeds zu posten, damit andere sie sehen können.  Dieses plattformübergreifende Posting kann sehr hilfreich sein und viel Zeit sparen.

Pinterest ist vielseitig nutzbar

Grund 5: Freundlicher Algorithmus und lange Sichtbarkeit

Wer bei Suchmaschinen wie Google dauerhaft oben ranken will, muss Zeit und Geld investieren – vor allem, wenn man kein Nischenprodukt verkauft. Auch Instagram hat einen gnadenlosen Algorithmus, der darüber entscheidet, welche Reichweite du erzielst. Pinterest hat sogar drei Algorithmen, je einen für die Bereiche Smart Feed, Following Feed und Pinterest Suche.

Aber diese Algorithmen sind ziemlich freundlich gesinnt. Du musst viel weniger Dinge beachten als bei anderen Kanälen. Darüber hinaus bleiben deine Pins auf Pinterest sehr lange sichtbar. 3,5 Monate beträgt die Lebensdauer eines Pinterest-Pins. Ein Facebook-Post ist bereits nach 90 Minuten aus den Augen, aus dem Sinn. 

Darauf solltest du achten

Um als Unternehmen bestmöglich von der Nutzung von Pinterest zu profitieren, musst du nicht viel Expertenwissen aneignen. Wichtig ist ein grundlegendes Verständnis für den Algorithmus von Pinterest. Überdies solltest du die Qualität deiner Pins in den Fokus rücken. Das gilt vor allem für die Qualität der Bilder, denn Pins gewinnen Interessenten auf den ersten Blick – oder eben nicht.

Zudem ist trotz der Langlebigkeit der Pins eine gewisse Konsistenz gefragt, um möglichst viele Nutzer zu erreichen und als Interessenten für dein Business oder deinen Blog zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert