Fire TV Stick 4K Max mit Wi-Fi 6 und Alexa-Sprachfernbedienung

Streaming läuft bei mir zu 99% über einen Amazon Fire TV Stick. Dazu habe ich hier verschiede Versionen im Einsatz, von ganz alt bis ganz neu. Und der neueste Vertreter ist der Fire TV Stick 4K Max mit Wi-Fi 6 und Alexa-Sprachfernbedienung.

Der hat in den vergangenen Tagen hier bei mir Einzug gehalten und aus diesem Grund möchte ich euch meine Erfahrungen mit dem neuen Streaming-Gerät aus der Fire TV Produktfamilie von Amazon schildern.

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.

Fire TV Stick 4K Max im Detail

Fire TV Stick 4K Max Lieferumfang

Werfen wir mal einen Blick auf Lieferumfang des Fire TV Stick 4K Max. Dazu gehören der Fire TV Stick 4K Max, die Alexa-Sprachfernbedienung (3. Gen.), ein USB-Kabel und ein Netzteil, ein HDMI-Verlängerungskabel für Fire TV Stick 4K Max, 2 AAA-Batterien und eine Kurzanleitung.

Also alles mit dabei, was man für den Einsatz des Streaming-Sticks benötigt.

Technische Daten beim Fire TV Stick 4K Max

Für einen ersten Überblick schauen wir uns natürlich auch die wichtigsten technischen Daten an. Und die sehen beim Fire TV Stick 4K Max wie folgt aus:

Abmessungen99 mm x 30 mm x 14 mm
Gewicht48,4 g
ProzessorQuad-Core 1.8 GHz MT 8696
GPUIMG GE8300, 750 MHz
Speicherplatz8 GB
WLANMT7921LS. Unterstützte Netzwerke: 802.11a/b/g/n/ac/ax (Wi-Fi 6)
BluetoothBluetooth 5.0 + LE. Kopplung mit kompatiblen Bluetooth-Lautsprechern, -Kopfhörern, -Gamecontrollern und mehr
AnschlüsseHDMI-ARC-Ausgang, Micro-USB (nur zur Stromversorgung)
AudiounterstützungDolby Atmos, 7.1 Surround Sound, 2-Kanal (Stereo) und HDMI-Audio Passthrough bis 5.1.
Unterstützte FormateVideo: Dolby Vision, HDR10, HDR10+, HLG, H.265, H.264, VP9, AV1;
Audio: AAC-LC, AC3, eAC3 (Dolby Digital Plus), FLAC, MP3, PCM/Wave, Vorbis, Dolby Atmos (EC3_JOC);
Foto: JPEG, PNG, GIF, BMP

Der Fire TV Stick 4K Max im Einsatz

Fire TV Stick 4K Max und Fernbedienung

Die Nutzung des Fire TV Stick 4K Max sollte eigentlich für niemanden eine große Hürde darstellen. Einfach den Stick in einen freien HDMI-Anschluss einstecken. Das kannst du wahlweise direkt oder mit Hilfe des beiliegenden HDMI-Verlängerungskabel machen.

Dann den Stick durch das Netzteil mit dem Stromanschluss verbinden und schon kann es quasi losgehen.

Der Fire TV Stick führt den Benutzer durch die erste Einrichtung. Wichtig ist natürlich die Verbindung zum Internet, die du über das heimische WLAN (Wi-Fi 6 wird unterstützt) und dann auch zum eigenen Amazon-Konto.

Die Bedienung erfolgt über die Fernbedienung. Auch die Sprachsteuerung über Alexa ist möglich und funktioniert einwandfrei.

Fernbedienung des Fire TV Sticks

Interessant und nützlich sind natürlich die separaten Tasten für Amazon Prime Video*, Netflix, Disney+ und Amazon Music*. Außerdem ist es nun möglich mit dieser Fernbedienung kompatible Fernseher, Soundbars und AV-Receiver zu steuern (lauter, leiser, ein/aus).

Unter Umständen kannst du so die eine oder andere Fernbedienung sogar einsparen.

Zusammenfassung und Fazit

Der Fire TV Stick 4K Max ist die aktuell neueste Variante der Streaming-Sticks von Amazon und in meinen Augen ist er auch der beste. Prozessor und Arbeitsspeicher ermöglichen ein flüssiges Scrollen durch die Menüs und Angebote.

Auch die Wiedergabe lässt bei mir bisher keine Wünsche übrig.

Lohnt es sich den Fire TV Stick 4K Max zu kaufen? In meinen Augen schon. Sicherlich sind ein Normalpreis von 64,99 Euro nicht unbedingt ein Schnäppchen. Aber bei Amazon sind gerade die hauseigenen Geräte häufiger mal im Angebot.

Ich denke aber, dass es sich nicht lohnt zu einem „älteren“ Fire TV Stick zu greifen. Nach und nach werden diese vom Markt genommen und die Leistung des aktuellen Modells kann mich jedenfalls überzeugen.

Wir stellen vor: Fire TV Stick 4K Max mit Wi-Fi 6 und Alexa-Sprachfernbedienung (mit...*
  • Unser leistungsstärkster 4K-Streaming-Stick – 40 % mehr Leistung als Fire TV Stick 4K, mit schneller startenden Apps und noch reibungsloserer Navigation.
  • Wi-Fi-6-Unterstützung – Noch besseres Streaming in 4K auf mehren Wi-Fi-6-Geräten.

Stand: 29.01.2022 um 06:28 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.