Warum sollte man heute noch einen Plattenspieler nutzen?

Der Schallplattenspieler galt lange als Hauptmittel, um Musik abzuspielen. Inzwischen wurde er durch CD-Player und digitale Alternativen ersetzt. Dennoch bietet der Plattenspieler heute noch zahlreiche Vorteile, sodass er immer noch gerne genutzt wird.

Der Plattenspieler – Siegeszug seit Jahrzehnten

Vorläufer des Plattenspielers

Die Vorläufer des Plattenspielers entstanden bereits mit Ende des 19. Jahrhunderts. Zwischen den 20er und 60er Jahren feierte der Plattenspieler seine Hochblüte und galt zur damaligen Zeit als eine Art Stereoanlage. Mit dem Siegeszug der Kassette sowie anschließend CDs und digitalen Tonträgern verlor der Schallplattenspieler jedoch schnell seine Monopolstellung und geriet in Vergessenheit.

Dennoch sind selbst heute noch zahlreiche Schallplatten erhältlich, welche sich nur mittels Plattenspieler abspielen lassen. Der Plattenspieler erlebt eine erneute Hochphase als aktueller Retrotrend.

Vorteile des Plattenspielers

Vorteile des PlattenspielersIm Gegensatz zu Stereoanlagen, Kassettenrekordern und digitalen Tonabspielgeräten besitzt der Schallplattenspieler wesentliche Vorteile, welcher ihn heute noch attraktiv für die Benutzung machen. Zunächst ist die Wiedergabequalität des Plattenspielers wesentlich besser. Hören Personen Schallplattenlieder auf CD oder in MP3-Form, ist ein deutlicher Qualitätsunterschied bemerkbar. Zudem besitzt der Plattenspieler einen wärmeren und lebendigeren Klang, welcher von CDs nicht erzeugt werden kann.

Möchten trotzdem Schallplattenlieder auf dem Computer oder einem anderen digitalen Gerät angehört werden, müssen die Lieder nicht zwingenderweise neu gekauft werden. Beim Erwerb von Vinylplatten gibt es oft die Lieder im MP3-Format gratis dazu, welche zum Download bereitstehen. Somit lässt sich zuhause die Platte am Spieler und unterwegs auf dem MP3-Player oder Smartphone genießen.

Bezüglich Kostenfaktor existiert ebenfalls ein wesentlicher Vorteil beim Plattenspieler. Obwohl manche Plattenspieler relativ kostspielig sind, lässt sich mit den Schallplatten bares Geld sparen. Spezielle Plattenläden verkaufen alte, gebrauchte Platten, welche zu einem günstigen Preis erhältlich sind. Die Schnäppchen besitzen dieselbe Klangqualität wie ihre teuren Verwandten. Zudem erhöht sich in vielen Fällen der Wert einiger Platten, sodass die Sammlerstücke später wiederkauft werden können.

Natürlich bietet sich eine wertvolle Schallplatte auch dazu an, am eigenen Plattenspieler nach Belieben angehört zu werden. Der Plattenspieler als großes, schweres Gerät eignet sich nicht zum Transport, wodurch er dauerhaft zu Hause ist. Gekonnt platziert, wertet er optisch den Raum auf und wird zum Hingucker.

Plattenspieler als moderner Bestandteil des Hörvergnügens

Obwohl der Plattenspieler Jahrzehnte alt ist, zählt er heute noch als beliebtes Medium zum Musik Abspielen und Hören. Im Gegensatz zu Stereoanlagen besitzen Vinylplatten einen besseren, wärmeren und lebendigeren Klang. Alte Schallplatten können günstig erworben werden, wobei diese teilweise sogar noch im Wert steigen. Neue hingegen kommen häufig mit einem Gratisdownload für digitale Abspielmedien.

Wird der Plattenspieler nicht benötigt, bietet er sich als Dekoration an. Somit lässt sich noch heute gut ein Musikvergnügen mit dem Plattenspieler genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.