Das richtige Soundsystem für das Heimkino

Der Sound ist das A und O eines Heimkinos und deshalb sollte das perfekte Soundsystem gewählt werden. Gängig sind 2.1-, 5.1- und 7.1-Systeme, doch wofür stehen diese Zahlen eigentlich? Die meisten Heimkinosysteme bestehen aus mehreren Lautsprechern und einem Subwoofer. Die erste Zahl des Systems steht für Anzahl der Lautsprecher und die zweite für die Anzahl der Subwoofer.

Ein 5.1-System hat also fünf Lautsprecher und einen Subwoofer. Hier wird der Nutzer dann in der Regel von drei Lautsprechern frontal beschallt und von zwei Stück stehen hinter ihm. Bei einem 7.1-System stehen zwei weitere Lautsprecher an den Seiten und lassen so einen Rundum-Sound entstehen. Es gibt sogar 11.2-Systeme, diese sind allerdings sehr teuer und damit nicht unbedingt für Heimkinos geeignet.

Soundsystem: Raumgröße und Budgets beachten

Bevor man ein Soundsystem kaufen möchte, sollte man sich entscheiden welcher Art es sein soll. In einem kleinen Zimmer ist ein 2.1-System vollkommen ausreichend, denn 5.1- bzw. 7.1-Systeme können ihren Sound hier nicht wirklich entfalten und gehören eher in große Räume mit viel Platz.

Letztendlich spielt auch das Portemonnaie eine gewisse Rolle, denn ein Soundsystem hat seinen Preis und ein gutes 5.1-System kostet mindestens 150 Euro. Wer weniger Geld investieren möchte, sollte eher zu einem guten 2.1- als zu einem teuren 5.1-System greifen.

Nicht die Kabel vergessen

Lautsprecher Kabel

Zu den einzelnen Elementen müssen Kabel verlegt werden und diese sollten ausreichend lang sein, darauf ist beim Kauf zu achten. Es gibt zudem auch kabellose Systeme, diese kosten allerdings auch ein bisschen mehr. Wer kein Platz für ein Soundsystem hat, kann auch eine Soundbar wählen.

Diese wird unter dem Fernseher montiert, bietet allerdings keinen Rundum-Sound. Wer das System nur für Musik nutzen möchte, sollte sich auch nach Bluetooth- oder WLAN-Lautsprechern umsehen. Dort sind mehrere Lautsprecher in einem Gehäuse verbaut und können die Musik über Bluetooth oder WLAN direkt vom Handy oder MP3-Player wiedergeben.

Erst planen, dann kaufen

Den Kauf des Soundsystems sollte man genau planen. Dafür kann man sich auch im Freundeskreis oder auf der Arbeit bei anderen informieren und sich so festlegen, welches System für einen selbst am besten ist.

Denn nichts ist schlimmer als schlechter Sound im Heimkino.