CyberLink PerfectCam 2: KI-basierende Hintergrundunschärfe für Videokonferenzen

CyberLink Corp. gibt heute die Veröffentlichung von PerfectCam 2 bekannt, einem von KI-basierten Webkamera-Plug-In, das Profis umfassende Privatsphäre für Videokonferenzen mit modernster Technologie für Hintergrundunschärfe bietet. In Kombination mit einer Helligkeits- und Lichtoptimierung, Funktionen zur Hautglättung sowie Werkzeugen zur sofortigen Optimierung des äußerlichen Erscheinungsbildes, können die Anwender jederzeit einen professionellen Look beibehalten.

PerfectCam 2 ist mit gängigen Videokonferenzdiensten wie CyberLink U-Meeting, Skype, Google Hangouts und Facebook Live kompatibel. Die Anwender können Videokonferenzen und Live-Castings mit absoluter Privatsphäre im Büro, im privaten Wohnbereich oder im Cafe abhalten und sich dabei sich bestmöglich präsentieren.

PerfectCam 2 von CyberLink angekündigt

PerfectCam 2 von CyberLink angekündigt

Mit der neuesten KI-Gesichtserkennungstechnologie kann PerfectCam 2 jetzt Personen außerhalb ihres Hintergrunds erkennen. Die Hintergrundunschärfe hält die Umgebung während der Videokonferenz privat. So können sich die Angestellten oder externe Mitarbeiter bei geschäftlichen Besprechungen sich ganz auf den Gesprächspartner in einem offenen Büro oder in der Öffentlichkeit konzentrieren.

„Mit dem exponentiellen Wachstum von Home Office- sowie mobilen Arbeitsplätzen, sind Videokonferenzen in den letzten Jahren zu einem immer beliebteren Trend geworden, vor allem für Geschäftsreisende und mobile Mitarbeiter. Wir wollten eine innovative Lösung bieten, mit der das Personal jederzeit und überall Meetings in absoluter Privatsphäre abhalten können“, sagte Dr. Jau Huang, CEO von CyberLink. „PerfectCam 2 richtet sich an alle Menschen auf der ganzen Welt, die im Business viel kommunizieren. Sie haben die Möglichkeit, ihre Umgebung zu verbergen, Hintergrundablenkungen zu vermeiden und mit unseren Tools zur Optimierung des Erscheinungsbildes ein professionelles Aussehen zu erhalten.“

Professionelle Anwender können jetzt in jeder Situation eine gut beleuchtete Umgebung durch anpassbare Kameraeinstellungen in der Software sicherstellen, sodass Helligkeit, Kontrast und Belichtung vor oder während eines Videoanrufs optimiert werden können.

In Kombination mit AR-basierten Werkzeugen zur Verbesserung des eigenen Erscheinungsbildes inklusive Hautglättung, können sich Profis mit neun verschiedenen virtuellen Touch-Up-Voreinstellungen auf spontane Meetings vorbereiten.

Die Anwender können auch voreingestellte Optionen auswählen und speichern, um ein perfektes Erscheinungsbild für jedes Meeting zu erhalten.

Für Business-Pros, die verschiedene Videokonferenz-Apps verwenden, kann PerfectCam 2 als Plug-In für jede Videokonferenz- und Live-Broadcasting-Plattform verwendet werden, die Webcam als Quellvideo unterstützt (z.B. Twitch, YouTube Live, Facebook Live usw.). Damit ermöglicht PerfectCam sofortige Verwendung der Technologie für Hintergrundunschärfe sowie den Zugriff auf weitere Werkzeuge zur Optimierung jeder Videokonferenz.

Die Anwender können zudem bei den vier beliebten Videokonferenz-Programmen (U, Skype, Skype for Business und Google Hangouts) ganz komfortabel PerfectCam 2 direkt vom Startbildschirm aus starten.

#AICES Wettbewerb

Auf der CES können die Besucher am CyberLink-Stand (# 26056 LVCC South, Halle 2) vorbeischauen, um ein kostenloses 3-Monats-Abonnement für PerfectCam 2 zu erhalten. Sofern die User ihre Lieblings-CyberLink-KI-Demo von der CES auf Instagram veröffentlichen, erhalten sie für 1 Jahr PerfectCam im Abonnement sowie ein Tablet.

Verfügbarkeit

PerfectCam 2 ist im CyberLink Online Shop ehältlich.

Versionen und Preise

  • PerfectCam 2 (Monatsplan – 1 Monat): 14,99 €
  • PerfectCam 2 (Quartalsplan – 3 Monate): 34,99 € (9,99 € / Monat)
  • PerfectCam 2 (Jahresplan – 12 Monate): 129,99 € (4,58 € / Monat)
  • PerfectCam 2 Essential: Kostenlos

Weitere Informationen zu CyberLink auf der offiziellen Website unter de.cyberlink.com


Das könnte Dich auch interessieren …