Lohnt sich das Huawei P9 Lite Smartphone?

Mit dem Huawei P9 Lite schickt der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei einen kleinen Bruder des aktuellen Top-Produktes Huawei P9 ins Rennen. Dass der Zusatz „Lite“ nicht immer auf Einschränkungen gegenüber des großen Bruders schließen lässt, zeigt Huawei hier eindrucksvoll.

Mit diesem Smartphone möchte das Unternehmen die Mittelklasse aufmischen und sich einen Platz ganz oben sichern. Und es scheint auch zu gelingen.

Technische Daten des Huawei P9 Lite

Lohnt sich das Huawei P9 Lite Smartphone?

Schauen wir uns zunächst mal die technischen Daten an, so wie sie vom Hersteller vorgegeben werden.

Display:

  • Abmessungen (HxBxT): 146,8 x 72,6 x 7,5 Millimeter
  • Display: 5,2 Zoll (13,21 cm)
  • Displayauflösung: 1920 x 1080 Pixel
  • Pixeldichte: 424 PPI

Chip:

  • Chipsatz: Kirin 650 mit 8 x 2 GHz

Speicher:

  • Arbeitsspeicher: 3 GB
  • Interner-Speicher: 16 GB (max. erweiterbar auf 128 GB)

Kamera:

  • Auflösung Hauptkamera: 13 Megapixel
  • Auflösung Frontkamera: 8 Megapixel
  • max. Auflösung: 1920 x 1080 Pixel

Akkuleistung:

  • Akkugröße: 3000 mAh
  • Stand-by: 610 Stunden
  • Sprechzeit: 1134 Minuten

Allgemein:

  • 4G-LTE, 3G, Bluetooth 4.1, WLAN, NFC
  • Gewicht: 147 Gramm
  • Verfügbare Farben: Schwarz, Weiß, Gold
  • Betriebssystem: Android 6.0 Marshmallow

Für welche Einsatzbereiche ist das Huawei P9 Lite geeignet?

Das Huawei P9 Lite verdient das Prädikat Allrounder wie kein zweites Smartphone in der mittleren Preisklasse. Von der Software entspricht die der Lite-Version eins zu eins der des normalen P9. Die Huawei Produkte gibt es bei vielen Shops zu kaufen, beispielsweise bei mobildiscounter.de.

Besonders gut gelungen ist der Fingerabdrucksensor, der sogar die Möglichkeit bietet, mehrere Finger gleichzeitig einzuspeichern. So ist es nicht von Belang, mit welcher Hand bzw. Finger über den Scanner gewischt wird.

Auch alle Gamer werden von dem Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt sein, dass das P9 Lite bietet. Der Kirin-650-Prozessor taktet mit max. 2 GHz. So lässt sich zum einen flüssig arbeiten und zum Anderen alle Spiele auf dem Smartphone ohne Einschränkungen spielen. Im Vergleich zu anderen Mittelklasse Geräten kann das Huawei überzeugen. Der 3000 mAh Akku sollte ausreichend Kapazität bieten, um den ganzen Tag zu überstehen.

Lohnt sich das Huawei P9 Lite Smartphone?

Selbst für Hobbyfotografen bietet das Huawei P9 Lite mehr als nur die Möglichkeit kleine Schnappschüsse zu erzielen. So hat das Smartphone, wie der Vorgänger, eine 13 MP Frontkamera verbaut die ebenfalls Full-HD-Videos ermöglicht. Mit großer f 2.0 Blende und zweifarbigem LED-Blitz lassen sich auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen noch professionelle Bilder aufnehmen.

Wer die Bilder noch weiter optimieren möchte, aktiviert einfach den Pro-Modus und kann verschiedene Bildparameter genau einstellen. Auch das Selfie zwischendurch gelingt dank der 8 MP Frontkamera spielend. Die Belichtung gelingt überraschend gut und fokussiert ebenso schnell.

Vorteile:

  • gute Performance
  • Dual-SIM
  • Android 6.0

Nachteile:

  • Akku-Laufzeit könnte besser sein
  • LED Blitz ist nicht so leistungsstark

Zusammenfassung und Fazit

Das Huawei P9 Lite hält mit dem großen Bruder auf lange Strecken sehr gut mit. Egal ob für Gamer, App-Nutzer oder Hobby Fotografen bietet die Lite-Version ein ausgewogenes Verhältnis zu Preis und Ausstattung. Einzig die im Vergleich zum P9 etwas geringere Performance und die nicht so lange Akkulaufzeit schränken die Freude ein. Für ein Mittelklasse Smartphone jedoch eine Empfehlung.

Aktuell liegt der Preis für das Smartphone z.B. bei Amazon bei 269,00 Euro (Stand 24.06.16)





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.