Segle diesen Sommer nach Forge Island

InnoGames, Deutschlands führender Entwickler und Publisher von Online- und Mobile-Games, kündigt den Start des Sommer-Events im weltweit erfolgreichen Strategiespiel Forge of Empires an. Vom 17. August bis zum 6. September heißt Forge Island die Spieler erneut willkommen, um an ihrem international bekannten Fest teilzunehmen.

Einige bekannte Gesichter stehen bereit, um die Spieler bei ihrer Ankunft zu begrüßen, darunter der Gouverneur von Forge Island, der den Spielern Zugang zum „Glücksrad“ verschafft, sowie die ansässige Piratin Jane. Um das Rad zu drehen, benötigen die Spieler Dublonen, die sie sich bei Jane und dem Gouverneur durch das Erfüllen von Quests und Aufgaben verdienen können.

Forge Island Glücksrad

Spieler können Dublonen auch erhalten, indem sie Ereignisse in ihrer Stadt abschließen sowie über den täglichen Anmeldebonus.

Eine „Drehung“ des Rads kostet eine Dublone und gewährt einen Preis, während „Erneuern & Drehen“ eine ganz neue Reihe von Preisen aus der Nachbarschaft herbeizaubert. Zusätzlich nimmt das Rad Kurs auf den großen Preis. Mit jeder Drehung erhalten die Spieler einen Kompass, der ihnen dabei hilft, über die Karte zu navigieren. Wer es bis ans Ziel schafft, den erwartet ein Schatz in Form eines weiteren Preises.

Die Mechanik des Events wird in folgendem Video erklärt:

Die Preise bestehen aus neuen Sommergegenständen sowie aus Gebäuden aus früheren Events, darunter die Villa des Gouverneurs und das Krähennest. Der große Preis in diesem Jahr ist das Piratenversteck. Ein Zufluchtsort nur für die würdigsten Piraten. Man sagt, dass hier jeden Tag die wertvollsten Schätze der Welt gehandelt werden. Das ausbaubare Gebäude gewährt unter anderem Münzen, Bevölkerung und Zufriedenheit sowie einen Angriffsbonus für die Armee des Spielers.

Dem Piratenversteck können darüber hinaus Kettendekorationen, einschließlich Haibucht, Ankerplatz des Kapitäns und Fischerpier, hinzugefügt werden. Wenn diese verkettet werden, sorgen sie für einen Zufriedenheitsbonus und eine großzügige Menge an Gütern, Forge-Punkten oder einen Defensivbonus für die Armeen der Spieler.

Piratenversteck

Die Spieler können ihren Fortschritt mit ihren Freunden und Nachbarn teilen, indem sie einen von zwei thematischen Belohnungs-Avataren gewinnen.

Forge of Empires ist kostenlos spielbar und erhältlich im Browser sowie für Android und iOS.

Über Forge of Empires

Seit seinem Release im Jahr 2012 ist Forge of Empires (www.forgeofempires.com) eines der weltweit erfolgreichsten Strategiespiele mit mehreren Millionen aktiven Spielern in über 30 Märkten. In Forge of Empires führen die Spieler ein Dorf durch die verschiedenen Epochen der Menschheitsgeschichte – von der Steinzeit bis in eine ferne Zukunft.

Durch geschicktes Handeln und taktisches Geschick auf dem Schlachtfeld können sie ihren Einflussbereich erweitern und ein beeindruckendes Imperium erschaffen. Kontinuierliche Content-Updates sorgen für einen sehr großen Spielumfang und mehrere Jahre Spielspaß. Beim Spielen kann jederzeit zwischen dem Browser, iOS- und Android-Endgeräten gewechselt werden.

Über InnoGames

InnoGames ist Deutschlands führender Entwickler und Publisher von Mobile- und Online-Spielen. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg ist vor allem für Forge of Empires, Elvenar und Die Stämme bekannt. InnoGames‘ gesamtes Portfolio umfasst sieben Live-Spiele und mehrere Mobile-Games in der Produktion.

Als Hobby gestartet beschäftigt InnoGames heute mehr als 400 Mitarbeiter aus über 30 Nationen, die das Ziel verfolgen, einzigartige Spiele zu schaffen, die Spielern aus der ganzen Welt jahrelangen Spielspaß bieten.

[via Pressemeldung]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.