Die Bedeutung von WLAN Access Points verstehen: Ein umfassender Leitfaden

WLAN Access Points (WAP) sind Geräte, die es drahtlosen Geräten ermöglichen, sich mit einem kabelgebundenen Netzwerk zu verbinden. Sie fungieren als Brücke zwischen drahtlosen Geräten und einer kabelgebundenen Infrastruktur, wie z. B. einem Ethernet-Netzwerk.

WAPs sind für moderne Unternehmen unverzichtbar, da sie es den Mitarbeitern ermöglichen, sich von jedem beliebigen Ort im Gebäude mit dem Firmennetzwerk zu verbinden und so die Produktivität und Flexibilität zu erhöhen.

Auch für Heimnetzwerke sind sie unverzichtbar, denn sie ermöglichen es den Nutzern, mehrere Geräte mit dem Internet zu verbinden, ohne dass eine Kabelverbindung erforderlich ist.

Arten von WLAN Access Points

WLAN Access Points an Wand montiert

Es gibt zwei Haupttypen von WLAN Access Points: eigenständige und integrierte. Eigenständige Access Points sind einzelne Geräte, die mit einem kabelgebundenen Netzwerk verbunden werden können. Sie werden in der Regel in größeren Unternehmen und Organisationen mit einer komplexen Netzwerkinfrastruktur eingesetzt.

Integrierte Access Points hingegen sind in andere Geräte wie Router oder Switches eingebaut. Sie werden in der Regel in kleinen bis mittleren Unternehmen und in Heimnetzwerken eingesetzt.

Worauf muss ich achten, wenn ich einen WLAN Access Point kaufen möchte?

Wenn Sie einen WLAN-Access-Point kaufen möchten, sollten Sie auf folgende Faktoren achten:

  1. Abdeckungsbereich: Der Abdeckungsbereich des Access Points sollte groß genug sein, um alle Bereiche zu erreichen, in denen Sie WLAN benötigen.
  2. Anzahl der Benutzer: Stellen Sie sicher, dass der Access Point genug Leistung hat, um die Anzahl der gleichzeitigen Benutzer zu unterstützen, die Sie erwarten.
  3. Standards: Stellen Sie sicher, dass der Access Point die neuesten WLAN-Standards unterstützt, wie z.B. 802.11ac, um eine hohe Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.
  4. Sicherheit: Vergewissern Sie sich, dass der Access Point verschlüsselungsmethoden wie WPA2 unterstützt, um die Sicherheit Ihres Netzwerks zu gewährleisten.
  5. Konfigurierbarkeit und Verwaltbarkeit: Prüfen Sie, ob der Access Point über eine benutzerfreundliche Web-Oberfläche oder eine mobile App verwaltet werden kann und ob er flexibel konfiguriert werden kann.
  6. Preis/Leistung: Vergleichen Sie die Preise und Funktionen verschiedener Access Points, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erhalten.
  7. Hersteller: Berücksichtigen Sie auch die Marke und die Reputation des Herstellers, um sicherzustellen, dass Sie ein qualitativ hochwertiges Produkt erhalten.

Was kostet ein WLAN Access Point?

Der Preis eines WLAN-Access-Points kann variieren und hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. Leistung, Funktionsumfang und Hersteller. Ein einfacher Access Point für den Einsatz im Heimnetzwerk kann bereits für unter 50 Euro erhältlich sein, während professionelle Access Points für den Einsatz in Unternehmen mehrere hundert Euro kosten können.

Es ist wichtig, die Anforderungen der Netzwerkumgebung zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass der gewählte Access Point den Bedürfnissen gerecht wird und eine angemessene Leistung und Sicherheit bietet.

Die beliebtesten WLAN Access Points bei Amazon

Im Folgenden findest du die TOP 3 WLAN Access Points bei Amazon:

Angebot
TP-Link EAP653 AX3000 Gigabit Dualband WiFi 6 WLAN Access Point (Omada SDN, zentrales...*
  • Ultraschnelle WLAN-6-Geschwindigkeiten: Gleichzeitige 574 Mbit/s auf 2,4 GHz und 2402 Mbit/s auf 5 GHz ergeben.
Angebot
NETGEAR WAX214 WLAN Access Point PoE WiFi 6 (Dualband 1800 MBit/s | 2.4GHz/5GHz | 1x GB PoE...*
  • PRIVATES UND SICHERES WLAN-NETZWERK: Einfache Einrichtung für Arbeitszimmer (zB. Home Office), kleinere bis mittelgroße Konferenzräume oder beliebige Orte, an denen Sie ein dediziertes und sicheres WLAN-Netzwerk ohne Mesh-Funktion benötigen
Angebot
TP-Link TL-WA1201 WLAN Dualband Access Point 1267Mbit/s (867Mbit/s 5GHz + 400Mbit/s 2,4GH,...*
  • AC1200 Dualband-WLAN - 867 Mbit / s bei 5 GHz und 400 Mbit / s bei 2,4 GHz

Stand: 31.01.2023 um 04:57 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Einrichten eines WLAN Access Points

Das Einrichten eines WLAN Access Points ist relativ einfach. Zunächst sollte der WAP mit einem LAN-Kabel an das kabelgebundene Netzwerk angeschlossen werden.

Dann muss der WAP mit den entsprechenden Einstellungen wie dem Netzwerknamen (SSID) und den Sicherheitseinstellungen konfiguriert werden.

Sobald der WAP konfiguriert ist, sollte er an einem zentralen Ort im abzudeckenden Bereich platziert werden.

Sicherheit des WLAN Access Points

Die Sicherung eines WLAN Access Points ist wichtig, um das Netzwerk vor unbefugtem Zugriff zu schützen und sensible Daten zu sichern.

Die wichtigste Sicherheitsmaßnahme ist die Verwendung einer starken Verschlüsselungsmethode, wie z. B. WPA2-AES. Außerdem ist es wichtig, die Standard-Anmeldedaten regelmäßig zu ändern und unnötige Funktionen wie die Fernverwaltung zu deaktivieren.

Fazit

Ein WLAN Access Point ist ein wichtiges Gerät für moderne Netzwerke. Er ermöglicht es drahtlosen Geräten, sich mit einem kabelgebundenen Netzwerk zu verbinden, was die Produktivität und Flexibilität erhöht. Bei der Auswahl eines WAPs ist es wichtig, Faktoren wie die Größe des abzudeckenden Bereichs und die Anzahl der Nutzer/innen, die eine Verbindung herstellen wollen, zu berücksichtigen.

Die Einrichtung und Sicherung eines WAPs ist relativ einfach, aber es ist wichtig, eine starke Verschlüsselung zu verwenden und die Standard-Anmeldedaten regelmäßig zu ändern.

Schreibe einen Kommentar