Bluetooth Kopfhörer kaufen – Was sie wissen müssen

Für die meisten Menschen gehört das Mitführen von Kopfhörern inzwischen zum Alltag. Egal, ob in der Bahn, im Flugzeug oder auch auf dem heimischen Sofa – mit ihnen kann man überall seine Lieblingsmusik genießen. In den letzten Jahren hat es in diesem Bereich zahlreiche technische Fortschritte auf dem Markt gegeben, wie beispielsweise Bluetooth Kopfhörer. Diese werden inzwischen von verschiedenen Herstellern angeboten und bieten einen klaren Vorteil: Sie kommen gänzlich ohne Kabel aus und bieten dadurch maximale Bewegungsfreiheit.

Doch welche Modelle sind am besten geeignet und welche Kriterien sind bei einem Kauf entscheidend? Wir zeigen, worauf beim Kauf von Bluetooth-Kopfhörern geachtet werden sollte.

Bluetooth-Kopfhörer – für wen sind sie geeignet?

Bluetooth-Kopfhörer
Foto von Parag Deshmukh von Pexels

Nicht nur Jugendliche, sondern auch Erwachsene werden die vielen Vorteile von Bluetooth-Kopfhörern zu schätzen wissen. Grundsätzlich eignen sich diese Kopfhörer für jeden, der gern ohne lästigen Kabelsalat Musik hören möchte. Sie sind flexibel einsetzbar, leicht und unkompliziert. Das macht sie zu einem idealen Begleiter für den Alltag: Zuhause kann man die Kopfhörer beispielsweise in der ganzen Wohnung tragen, ohne dabei von der Länge des Kabels abhängig zu sein.

Viele Kopfhörer bieten eine Reichweite von bis zu 20 Metern, so dass man sich mit ihnen problemlos in jeden Raum begeben kann und stets hervorragende Soundqualität genießt. Die Musik kann dabei von verschiedenen Quellen aus auf die Kopfhörer übertragen werden, wie beispielsweise vom Handy, einem Mp3-Player oder auch einem Laptop.

Doch nicht nur für den heimischen Gebrauch, sondern auch unterwegs sind Bluetooth-Kopfhörer eine gute Wahl: Wer sie beim Sport trägt, genießt maximalen Komfort und Bewegungsfreiheit, da man nicht ständig auf das Kabel achten muss.

Worauf kommt es beim Kauf von Bluetooth-Kopfhörern an?

Der wichtigste Aspekt ist bei Bluetooth-Kopfhörern natürlich derselbe wie bei allen anderen Arten von Kopfhörern auch: Die Klangqualität muss stimmen, denn nur dann kann man seine Lieblingsmusik rundum genießen. Bei kabelgebundenen Kopfhörern ist die Soundqualität in der Regel allgemein recht gut, doch bei kabellosen Modellen sollten Käufer etwas genauer hinsehen. Nicht jedes Modell zeichnet sich durch einen guten Klang aus.

Tatsächlich übermittelt die Bluetooth-Technologie Datenmengen nicht zu 100 %, so dass geringe Mengen „unterwegs“ auf der Strecke bleiben können, was den Klang negativ beeinflusst. Weil sich in den letzten Jahren allerdings viel auf dem Markt tut und die Hersteller bestrebt sind, die Klangqualität von Bluetooth-Kopfhörern stetig zu verbessern, lohnt es sich, verschiedene Modelle miteinander zu vergleichen. Einige Modelle bieten einen hervorragenden Klang, allerdings muss man für diese meist etwas tiefer in die Tasche greifen.

Ein deutlicher Vorteil der Bluetooth-Technologie ist, dass sie keine Stromfresser sind. Bluetooth benötigt deutlich weniger Energie als WLAN, ist aber dennoch alles andere als energiesparend. Aus diesem Grund kommt es beim Kauf neben der Klangqualität auch auf die Leistung des Akkus an: Ein leistungsstarker Akku schafft problemlos mehr als sechs Stunden am Stück – im besten Fall sogar noch mehr.

Die hochwertigsten Geräte auf dem Markt bieten teilweise eine Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden. Dennoch muss bedacht werden, dass ein starker Akku oft mit einer beachtlichen Größe einher geht und der Kopfhörer dadurch deutlich schwerer wird. Somit sollte beim Bluetooth Kopfhörer kaufen auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Gewicht, Tragekomfort und Leistung geachtet werden.

Bluetooth Kopfhörer kaufen: Was kosten gute Kopfhörer?

Der Preis sollte beim Bluetooth Kopfhörer kaufen eine untergeordnete Rolle spielen, denn natürlich ist die Leistung das Wichtigste. Grundsätzlich gibt es kabellose Kopfhörer bereits für kleines Geld im Handel: Ab rund 20 Euro kann man preiswerte Modelle kaufen, wenngleich man hierfür natürlich keine Top-Qualität erwarten darf. Sehr hochwertige Bluetooth-Kopfhörer von namhaften Herstellern kosten dagegen mitunter bis zu 350 Euro – allerdings rentiert sich der Kauf meist nicht, wenn man nur gelegentlich Musik hört.

Am besten ist es somit, sich für ein Produkt der mittleren Preisklasse zu entscheiden. Mit einem Modell, das zwischen 60 und 150 Euro kostet, macht man in der Regel nichts falsch. Wenn möglich, sollte es dennoch im Vorfeld getestet werden, um sich selbst von der Klangqualität überzeugen zu können.

Soundcore by Anker Life P2 Mini Bluetooth Kopfhörer, In Ear Kopfhörer mit 10mm Audiotreiber,...*
  • SOUNDCORE: Eine Marke von Anker Innovations. Geliebt von über 20 Millionen Fans weltweit.
  • ENORMER BASS: Unsere Technologie analysiert das Klangprofil in Echtzeit und erhöht dank den starken 10mm Audiotreibern niedrige Frequenzen mit 50% mehr Bass.
Soundcore Life A1 In Ear Bluetooth Kopfhörer, Wireless Earbuds mit Individuellem Sound, 35H...*
  • UNSCHLAGBARES SOUNDPROFIL: Life A1 Ohrhörer besitzen 8mm weite Audiotreiber mit dreifach beschichteter Membran und schenken dir 40% mehr Bass und 100% mehr Diskant - für ein intensives und...
  • 3 INDIVIDUELLE MODI: Für alle Musikgenres etwas dabei! Bass Booster für intensive Songs, Podcast Modus für Podcasts und Audiobücher sowie Signature Modus für alle weiteren Musikarten.
15%
Soundcore Life P2 True-Wireless Kabellose Earbuds, Klarer Sound, USB-C, 40 Std. Akku, IPX7...*
  • SOUNDCORE: Eine Marke von Anker Innovations. Geliebt von über 20 Millionen Fans weltweit.
  • NON-STOP MUSIK: Genieße 7 Stunden kabellose Wiedergabezeit oder sogar 40 Stunden Spielzeit mit der Ladehülle! Und wenn du es mal eilig hast, sind deine Kopfhörer innerhalb von 10 Minuten für...

Stand: 1.07.2022 um 04:36 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was macht einen guten Bluetooth Kopfhörer aus?

Bluetooth ist ein Industriestandard zur Datenübertragung, der bereits in den 1990er Jahren entwickelt wurde. Mittlerweile hat dieser Standard auch Einzug in Kopfhörer gehalten und findet einen zunehmenden Anklang bei den Kunden. Die Modellvielfalt der Bluetooth Kopfhörer reicht über klassische Kopfhörer, bis hin zu Bügelkopfhörern. Die Verarbeitungsqualität unterscheidet sich hierbei zwischen den Herstellern.

Der Markt der Bluetooth Kopfhörer reicht von günstigen Einstiegsmodellen bis hin zu teuren Premiumkopfhörern. Die Tragequalität ist dabei individuelle zu bewerten, dennoch sind die verwendeten Materialien bei den teureren Modellen besser. Die Hersteller verwenden hier oftmals leichte Metalle und Leder, während günstige Modelle vermehrt auf Kunststoffe setzen.

Vorteile von Bluetooth Kopfhörern

Bluetooth Kopfhörer

Die Vorteile von Bluetooth Kopfhörern begründen sich vor allem in dem gestiegenen Komfort, den diese aufgrund der kabellosen Nutzung ermöglichen. Der Bluetooth Standard 4.2 sorgt für eine optimale Datenübertragung ohne Qualitätsverlust und wird von allen modernen Endgeräten unterstützt. Im Dezember 2016 wurde der Bluetooth 5.0 Standard verabschiedet und insbesondere die Reichweite vervielfacht und die übertragene Datenrate verdoppelt werden.

Für den Einsatz bei Kopfhörern bedeutet dies eine verbesserte Klangqualität und eine Reichenweitenerhöhung. Insbesondere die Mobilität von Bluetooth Kopfhörer stellt sich als Vorteil dar, da sie im Umkreis von ca. 10m um das sendende Gerät funktionieren. Auch die Verbindung zu Fernsehern, Computern und Konsolen ohne eine Kabelverbindung ist schnell und einfach.

Aufgrund der eingebauten Batterien können einige Bluetooth Kopfhörer die Active Noise Cancelling Technologie verwenden, welche auftretende Umgebungsgeräusche komplett ausblendet oder maßgeblich reduziert. Zur Reduktion sendet der Kopfhörer einen Gegenschall aus, welcher den auftretenden Ton regelrecht „ausblendet“

Nachteile von Bluetooth Kopfhörern

Bluetooth Kopfhörer für das Smartphone

Neben den Vorteilen existieren auch Nachteile von Bluetooth Kopfhörern. Vor allem die Batterieleistung stellt sich als Nachteil heraus. Die kompakte und leichte Bauweise erfordert eine Einsparung bei den verbauten Akkus. Eine Erweiterung der Akkukapazität geht mit einem steigenden Gewicht einher und sorgt für einen sinkenden Tragekomfort.

Doch auch die Klangqualität ist zumeist schlechter als die eines konventionellen, kabelgebundenen Kopfhörers. Daten in der „Lossless Qualität“ bieten klanglich kaum Unterschiede zu den bekannten MP3 Daten.

Fazit – Bluetooth Kopfhörer

Die Wahl des passenden Bluetooth Kopfhörers ist nicht einfach. Insbesondere das Klangbild ist bei den verschiedenen Herstellern unterschiedlich. Auch die Verarbeitungsqualität ist ein relevanter Aspekt bei der Wahl des passenden Kopfhörers. Besonders wichtig bei der Auswahl des passenden Modells ist der verwendete Bluetooth Standard.

Dieser sollte mindestens dem Standard 4.2 entsprechen, sodass eine gute Übertragungsqualität garantiert wird. Auch ausführliche Testberichte für Bluetooth-Kopfhörer können bei der Recherche zu Akkulaufzeit, Tragekomfort, Verarbeitungsqualität und Klangqualität helfen.