Powerbank-Test: Intenso Powerbank P2600 mit 2600 mAh

Mit der Intenso Powerbank P2600 möchte ich heute eine recht günstige Powerbank mit 2600 mAh vorstellen. Der Hersteller Intenso ist ja seit vielen Jahren auf dem Markt vertreten und bietet Zubehör-Artikel wie z.B. Speicherkarten oder USB-Sticks in guter Qualität für kleines Geld an.

Nun muss also die Powerbank P2600 zeigen, ob das Preis-/Leistungsverhältnis hier auch stimmt und ob sich der Kauf lohnt.

Technische Daten der Intenso Powerbank P2600

Werfen wir zunächst mal einen Blick auf die technischen Daten. Die sind ja vom Hersteller vorgegeben. Bei der Intenso Powerbank P2600 sehen sie so aus:
Powerbank-Test: Intenso Powerbank P2600 mit 2600 mAh

  • Akku: Wiederaufladbarer Lithium-Ionen Akku (3,6V)
  • Kapazität: 2600 mAh
  • Farben: schwarz, weiß, rot, blau
  • Anzeige: Blaue LED Energieanzeige
  • Sicherheit: Überspannungsschutz, Entladeschutz, Überladeschutz, Kurzschlusssicherung
  • Anschluss Input: Micro-USB
  • Input: 5V, max. 1A
  • Anschluss Output: USB A
  • Output: 5V, 1A
  • Gewicht: 73 g
  • Größe: 95 x 25 x 25 mm
  • Standby Zeit: bis zu 3 Monate
  • Lieferumfang: Powerbank, USB-Kabel

Geliefert wird die Powerbank in einer Blisterverpackung. Obwohl man direkt sehen kann, was man bekommt, finde ich diese Art der Verpackung extrem umständlich zu öffnen.

Zum Lieferumfang gehören auch noch eine mehrsprachige Bedienungsanleitung und ein USB-Kabel.

Powerbank-Test: Intenso Powerbank P2600 mit 2600 mAh

Wie setzt man die Intenso Powerbank P2600 am besten ein?

Grundsätzlich lässt sich mit der Intenso Powerbank jedes Gerät laden, dass über einen Micro-USB Anschluss verfügt und sich darüber natürlich aufladen lässt. Es kann sich dabei um ein Smartphone, Tablet, Digitalkamera, MP3 Player oder ein anderes Gerät handeln.

Wahrscheinlich ist das Haupteinsatzgebiet in diesem Fall aber das Smartphone. Denn die Kapazität von 2600 mAh reicht für größere Geräte, wie z.B. ein Tablet PC nicht so wirklich aus. Der Akku eines Samsung Galaxy Tab A (2016er Version)* hat z.B. 7300 mAh Kapazität. Hier könnte die Powerbank das Tablet nicht mal bis zur Hälfte laden.

Powerbank-Test: Intenso Powerbank P2600 mit 2600 mAh

Aber wie bereits angedeutet, dass ist auch nicht der primäre Einsatzzweck. Die Intenso Powerbank P2600 soll ein kleiner, handlicher Begleiter sein, der unterwegs dafür sorgt, dass dem Smartphone nicht der Saft ausgeht.

Und dafür ist der kleine mobile Akku bestens geeignet. Mit der 95 x 25 x 25 mm passt die Powerbank bequem in die Hosentasche. Und die Kapazität von 2600 mAh reicht für die meisten Smartphones aus, um sie mindestens einmal komplett aufzuladen.

Der aktuelle Ladezustand der Powerbank wird seitlich mittels 4 blauer LED angezeigt, nachdem man die Standby-Taste drückt (wenn kein Ladevorgang läuft).

Powerbank-Test: Intenso Powerbank P2600 mit 2600 mAh

Dabei steht jede LED für 25% Ladung. Damit weder das angeschlossene Gerät, noch die Intenso Powerbank selbst beschädigt werden können, verfügt das Gerät über verschiedene Schutzmechanismen.

So sind folgende Schutzmaßnahmen im Gerät integriert:

  • Überspannungsschutz
  • Entladeschutz
  • Überladeschutz
  • Kurzschlusssicherung

Natürlich habe ich auch ausprobiert, wie das Laden mit der Intenso Powerbank P2600 klappt.

Powerbank-Test: Intenso Powerbank P2600 mit 2600 mAh

Laut Hersteller stellt die Powerbank eine Spannung von 5 Volt und einen maximalen Ladestrom von bis zu 1 Ampere bereit, um andere Geräte aufzuladen. Wie man im Bild sehen kann, wird der maximale Ladestrom fast erreicht. Nicht so toll ist die Spannung von nur 4,83 Volt.

Allerdings scheint der Wert auch vom Ladezustand der Powerbank abzuhängen, denn bei einem anderen Testlauf konnte ich eine Spannung von 4,97 Volt messen.

Das Wichtigste ist aber, dass es keine Probleme beim Laden verschiedener mobiler Geräte gab.

Vorteile und Nachteile des mobilen Akkus

Vorteile:

  • kompakte Abmessungen
  • ideal für unterwegs
  • mit vielen USB-aufladbaren Geräten kompatibel
  • gute Verarbeitung

Nachteile:

  • relativ kurzes Kabel

Zusammenfassung und Fazit

Zu Beginn wollte ich ja wissen, ob das Preis-/Leistungsverhältnis bei der Intenso Powerbank P2600 stimmt oder nicht. Und ich kann ganz klar sagen, dass man hier mit einem Kauf sicher nichts verkehrt macht. Bei Amazon.de* bekommt man diesen mobilen Akku bereits für unter 9 Euro.

Dafür bekommt man eine Powerbank, die sehr gut verarbeitet ist und dank seiner kompakten Abmessungen bequem in der Hosentasche mitgeführt werden kann. Ideal also, um den Akku des Smartphones auch unterwegs jederzeit aufladen zu können.